Oberöwisheim: ChangeMe

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_googleanalytics
  • _ga - Speicherdauer beträgt 2a
  • _gid - Speicherdauer beträgt 24h
  • weiteres Cookie mit dem Präfix: _gat_gtag_ - Speicherdauer beträgt 1min
  • Zwei weitere Cookies mit dem Präfix: _ga_ - Speicherdauer beträgt 2a
YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_youtube
  • Setzt zusätzliche Cookies für eine andere Domain (youtube.com)
Netze BW GmbH
Mit dem NETZMonitor kann die Kommune Eschenbach Energiedaten und Störungsinformationen, die von der Netze BW GmbH bereitgestellt werden, auf ihrer kommunalen Website einbinden
Verarbeitungsunternehmen
Netze BW GmbH
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Bereitstellung von Energiedaten und Störungsinformationen für die Bürger*innen in Eschenbach
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Bereitstellung einer Web Component, die über einen zweizeiligen HTML-Code im <body> der Seite eingebunden wird
  • Ausführung von Scripten und iFrames muss zugelassen sein
  • iFrames sind über sandbox Attributierung abgesichert
 
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage (GMT)

  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

  • HTTP-Statuscode

  • jeweils übertragene Datenmenge

  • Webseite, die Sie besuchen

  • Browserinformationen

  • Betriebssystem und dessen Oberfläche

Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt, um Ihnen die Webseite anzeigen zu können, die Stabilität zu gewährleisten und zu verbessern sowie aus Sicherheitsgründen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die zuvor genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Speicherung einer IP-Adresse erfolgt eine Löschung bzw. Anonymisierung nach spätestens 7 Tagen. Die Erhebung dieser Daten sowie die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Eine Widerspruchsmöglichkeit des Nutzers besteht daher nicht.

Ort der Verarbeitung
Europäische Union
Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.
Datenempfänger
  • Netze BW GmbH

  • IT-Dienstleister der Netze BW GmbH

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

datenschutz@netze-bw.de

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Nein, keine Weitergabe außerhalb der Europäischen Union
Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Kraichtal
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user
Login auf der Website

Ermöglicht das Anmelden in einem Login-Bereich auf der Website.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Kraichtal
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_login
  • fe_typo_user
CoronaBürgerbüroAusschreibungenSchloss-CaféAktuelle PlanungsverfahrenVerkehrsmeldungenBestattungstermineRegionale ProdukteUkraineTelefonverzeichnisKontaktformularAmtliche Bekanntmachungen

Leben & Freizeit

Chronik der Feuerwehr Oberöwisheim

1901
Die Freiwillige Feuerwehr Stadt Kraichtal Abteilung Oberöwisheim kann schon auf eine 100-jährige Geschichte zurückblicken. Anfang September 1901 trafen sich 36 junge Männer im Rathaus und unterschrieben die von Mitbegründer Hauptlehrer Stoll verlesenen Statuten. Bei der Wahl am 29. September 1901 wurde Georg Stoll als erster Kommandant und Christian König als dessen Stellvertreter gewählt.
1903/1906
In den folgenden Jahren wurde 1903 Abraham Schneckenburger und 1906 Christian König zu den Nachfolgern von Georg Stoll gewählt.
1914 bis 1919
Nach Ausbruch des 1. Weltkrieges wurden immer mehr Kameraden an die Front berufen, bis am Ende noch 10 Mann den Dienst in der Feuerwehr versahen. Im Jahr 1919 wurde Johann Hemberger zum neuen Kommandanten gewählt.
1936
Nach 17 Jahren trat dessen Nachfolge Max Bauer an. Dieser wurde zum Ende des 2. Weltkrieges von der Militärregierung abgesetzt. Während des Krieges stellten sich immer mehr Frauen dem Dienst in der Feuerwehr, da die Männer alle an die Front gerufen wurden. Zum Kriegsende hatte die Oberöwisheimer Wehr aufgehört zu bestehen. Niemand wollte mehr eine Uniform tragen. Vom damaligen Bürgermeister wurden daraufhin einige Männer zum Feuerwehrdienst verpflichtet. Bald fanden sich jedoch wieder viele Freiwillige und führten die Tradition der Wehr fort. Die von der Fa. Rombach gespendeten Dienströcke aus Wehrmachtsbeständen wurden eingefärbt und die ersten Feuerwehruniformen der Nachkriegsgeschichte genäht.
1949
Im Jahr 1949 wurde eine eigene Feuerwehrkapelle gegründet, welche sich 1955 mit der Kapelle des Musikvereins zusammenschloss.
1951
Das 50-jährige Jubiläum wurde 1951 gefeiert. Hierzu wurde zum Abschluss ein Kameradschaftsabend veranstaltet. Da jedoch zu dieser Zeit noch das Brotmarkensystem herrschte, stiftete Jagdpächter Josef Loes kurzerhand ein erlegtes Wildschwein.
1959
Im Jahr 1959 wurde Fritz Schwake neuer Leiter der Wehr.
1965
Das erste Fahrzeug bekam die Wehr im Jahr 1965, ein so genanntes Luftschutzfahrzeug.
1968
Siegfried Zumbach leitete die Geschicke der Wehr von 1968 an.
1971
1971 bekam die Wehr dann ein neues LF 8 und im darauf folgenden Jahr errang die erste Gruppe das bronzene Leistungsabzeichen.
1980 bis 1995
Von 1980 bis 1995 stand Manfred Bauer an der Spitze der Oberöwisheimer Wehr.
In den vergangenen sowie in den folgenden Jahren hatten die Oberöwisheimer immer wieder zum Teil größere Feuer zu löschen.
1991
1991 wurde das alte Gerätehaus umgebaut. In diesem finden bis heute die Rathausaußenstelle, das DRK und die Feuerwehr ihre Unterkunft.
1995
Im Januar 1995 wurde Jürgen Schuhmann zum neuen Abteilungskommandanten von Oberöwisheim gewählt. Mit der Aufnahme des Stadtbahnbetriebes Bruchsal – Menzingen wurden auch die Oberöwisheimer Kameraden für mögliche Einsatze an der Bahn ausgebildet.
1998/1999
Abteilungskommandant Schuhmann gelang es 1998 zwei MTW der Bereitschaftspolizei zu erwerben. Nachdem ein Fahrzeug beim Stadtgerätewart Verwendung fand, wurde das Oberöwisheimer Fahrzeug in mühevoller Arbeit zu einem schmucken MTW der Feuerwehr umgebaut. Am 2. Juni 1999 wurde durch eine Abordnung das neue LF 8/6 für die Wehr bei der Fa. Ziegler in Giengen/Brenz abgeholt. Schon bei der Nachhausefahrt kam die Truppe in ein Unwetter und konnte dank der guten Ausrüstung bei Pforzheim Hilfe leisten.
2000
Im Jahr 2000 wurde von der Feuerwehr Plochingen ein ausgedienter Transporthänger der FBG erworben. In bewährter Eigenarbeit wurde der Hänger zu einem Ölwehrhänger umgebaut, auf dem alles Gerät der Ölwehr verlastet ist.
Juni 2001
Das große Fest anlässlich des 100-jährigen Jubiläums fand im Juni 2001 statt. In einem großen Festzelt beim Burgartenstadion wurde 3 Tage lang mit einem bunten Programm gefeiert. Großer Höhepunkt war der Festzug am Sonntag durch die Straßen Oberöwisheims, welcher bei vielen Beteiligten stets in Erinnerung blieb.
Januar 2005
Nach 10-jähriger Amtszeit übergab Jürgen Schuhmann im Januar 2005 das Amt an den neu gewählten Abteilungskommandanten Mathias Bauer. Dieser führt bis heute die Oberöwisheimer Wehr und wurde 2010 in seinem Amt bestätigt.
2006
Im Jahre 2006 wurde der Nebenraum zur Damenumkleide umgebaut und auch eine Dusche integriert.
2007
Im Sommer 2007 wurde in die Fahrzeughalle eine Wand eingezogen damit die Umkleide getrennt von den Fahrzeugen ist.
2011/2012
Im Jahre 2011 konnten wir zusammen mit der Abteilung Landshausen und Menzingen das silberne Leistungsabzeichen in Bretten erringen. Gleich im darauf folgenden Jahr bestanden wir dann in Eggenstein mit der Abteilung Landshausen, Menzingen und unserem Stadtkommandant das Leistungsabzeichen Gold. Somit ging für viele Kameraden 2012 ein Größer Traum in Erfüllung und die lange Vorbereitung hat sich gelohnt.
Nachdem alle Leistungsabzeichen des Landes Baden-Württemberg errungen wurde, war dies immer noch nicht genug für die überaus motivierten Freiwilligen.
2014
So entstand die Idee 2014, weitere Leistungsabzeichen im Bundesland Bayern zu absolvieren. Nach mehreren Monaten intensiver Vorbereitung auf die Leistungsprüfungen „Löscheinsatz“ und „Hilfeleistungseinsatz“ durch T. Mikisek und M. Bauer, wurde die Gruppe von der Freiwilligen Feuerwehr Amorbach eingeladen um die Leistungsübungen auf bayrischen Grund und Boden durchführen zu können. Beide Gruppen bestanden die beiden Leistungsprüfungen „Löscheinsatz“ und „Hilfeleistung“ in der Anfangsstufe Bronze mit Bravour!
2015
Mathias Bauer wurde dann 2015 noch mal in seinem Amt bestätigt.
2016
Im Jahre 2016 absolvierte fast das gleiche Team die Leistungsprüfungen „Löscheinsatz“ und „Hilfeleistung“ in der Stufe Silber auch wieder mit Bravour in Amorbach. Kurz vor Jahresende legten wir noch mal Hand an und haben die Stromzufuhr verändert und eine Wand mit Edelstahlblech verkleidet.
2017
Nach 12-jähriger Amtszeit wurde Mathias Bauer Kommandant der Gesamtwehr Kraichtal und das Amt des Abteilungskommandanten hat seit 2017 Fabian Zorn übernommen.
Dass die Kameradschaft in der Wehr nie zu kurz kam, war und ist heute noch selbstverständlich.