Aktuelles: ChangeMe

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Kraichtal
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Login auf der Website

Ermöglicht das Anmelden in einem Login-Bereich auf der Website.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Kraichtal
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
CoronaBürgerbüroAusschreibungenMitarbeiterZentrale Vormerkung KitaAktuelle PlanungsverfahrenVerkehrsmeldungenBestattungstermineWasserzähler ablesen

Stadt Kraichtal

Einladung zum Bürgerdialog

Artikel vom 12.01.2021

Online Gesprächsrunde am 19. Januar

Ihre Meinung ist uns wichtig! Gestalten Sie das Zukunftsbild von Kraichtal mit!

Bürgerschaftliches Engagement und Integration
50 Jahre Kraichtal „Neun Stadtteile – (M)EINE Heimat“, ein guter Zeitpunkt um sich zum Thema „Kraichtal (m)eine Heimat“ auszutauschen.
Wir möchten Sie einladen zu einem Gespräch über Möglichkeiten und Förderung des bürgerschaftlichen Engagements und der Integration in Kraichtal.
„Was ist Heimat für mich“ oder „Was wünsche ich mir für mich, meinen Verein, meine Stadt?“
Diesen Impulsen wollen wir Raum geben. Bringen Sie sich ein und nutzen Sie den Austausch mit Menschen, denen Sie sonst nicht begegnen und lernen Sie neue Blickwinkel kennen.

Was benötigen Sie um teilzunehmen?
Sie benötigen lediglich einen Computer, Laptop, Tablet, oder ein Smartphone mit Mikrofon und Kamera. Außerdem eine gültige Mailadresse und Zugang zum Internet.

Sie haben noch nie an einer Online Gesprächsrunde teilgenommen?
Kein Problem! Gerne bieten wir Ihnen an, die Technik zuvor mit uns zu testen, sodass Sie sich damit vertraut machen können.

Achtung: der Anmeldeschluss wurde auf 18. Januar verlängert!

Bürgerschaftliches Engagement und Integration
Was bisher geschah …

Nach einem gelungenen Auftakt des Projektes „Integration durch bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft“ im Juni 2020 formierte sich zugleich eine Steuerungsgruppe aus VerwaltungsmitarbeiterInnen der Stadt Kraichtal.
Gemeinsam mit zwei Prozessbegleiterinnen der Führungsakademie Baden-Württemberg wurde ein Fahrplan erarbeitet, der in einem langfristig angesetzten Prozess das Zusammenleben und die Teilhabe von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund in Kraichtal hervorheben und fördern will.
Insbesondere wird Wert darauf gelegt, dass auch nach Ende der Prozessbegleitung, Strukturen geschaffen werden und das Thema Integration und Teilhabe ein fester Bestandteil in allen Bereichen des Lebens der Bürgerinnen und Bürger wird.
In Absprache mit dem Gremium Runder Tisch Integration, der sich seit 2015 zunächst um Flüchtlingsanagelegenheiten und nun auch allgemein für integrationsbezogene Themen einsetzt, entschied man einem kleinen, jedoch repräsentativen, Teil der Kraichtaler Bevölkerung eine Stimme zu geben, da eine große Bürgerbeteiligung unter corona-konformen Bedingungen nicht möglich war.
Mit einer begrenzten Teilnehmerzahl von 30 Personen kamen im September 2020 eine bunte Mischung aus Neubürgern bzw. Zugezogenen, Jungen, Alten, Menschen mit Migration- bzw. Fluchthintergrund und Vertreter von Vereinen, Schulen und Kindergärten in der Mehrzweckhalle in Menzingen zusammen und es formierte sich eine sogenannte Projektbegleitgruppe, die nun dem Prozessverlauf beratend zur Seite steht.
Auch der Gemeinderat wurde im Oktober 2020 über die Ziele und die Vorgehensweise des Projekts unterrichtet und erklärte seine Zustimmung und Unterstützung.
Das sich weiter zuspitzende Infektionsgeschehen führte dazu, dass ein Umdenken in der Vorgehensweise des Prozesses entwickelt werden musste. Die Projektverantwortlichen entschieden sich zunächst keine direkten Treffen mehr zu organisieren, sondern verschiedene Personengruppen (Neubürger, Senioren, Jugendliche, Vereine, Familien und Migranten bzw. Geflüchtete) zu digitalen Fokusgruppen einzuladen, um so einem Querschnitt der Bevölkerung Gehör zu geben und der Dynamik des bereits laufenden Prozesses weiter zu folgen.
Am Dienstag, 19. Januar 2021, findet eine neue Online-Gesprächsrunde zu dem Thema „Kraichtal - (m)eine Heimat“ statt. Herzliche Einladung hierzu.