Aktuelles: ChangeMe

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Kraichtal
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Login auf der Website

Ermöglicht das Anmelden in einem Login-Bereich auf der Website.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Kraichtal
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
CoronaBürgerbüroAusschreibungenSchloss-CaféAktuelle PlanungsverfahrenVerkehrsmeldungenBestattungstermineRegionale ProdukteUkraineTelefonverzeichnisKontaktformularAmtliche Bekanntmachungen

Stadt Kraichtal

Bürgermeister Tobias Borho

Artikel vom 28.02.2024

22.02.2024 - Tag der offenen Tür der Gemeinschaftsschule Kraichtal

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kraichtalerinnen und Kraichtaler,


am Samstag, 24. Februar, heißt es einmal wieder: "Herzlich Willkommen an der Gemeinschaftsschule Kraichtal".
Beim „Tag der offenen Tür“ haben Groß und Klein die Gelegenheit, sich die Räumlichkeiten anzusehen und Neues zu entdecken.
Egal ob man den Großeltern schon immer seine Schule zeigen wollte oder sich für die Schulform einer Gemeinschaftsschule interessiert, all das kann man am Samstag erleben.
Von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr stehen die Lehrkräfte für alle Fragen zur Verfügung.
Wenn Ihr Kind vor dem Übergang auf eine weiterführende Schule steht, bietet sich hier für Sie die Gelegenheit, aus erster Hand Informationen über die weiterführende Schule bei uns vor Ort zu erfahren.
Sie sind herzlich eingeladen diese Chance zu nutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Bürgermeister
Tobias Borho

29.02.2024 - "Outdoor"-Bücherschränke in Kraichtal

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kraichtalerinnen und Kraichtaler,


die öffentlichen „Outdoor“-Bücherschränke in Kraichtal gehen auf eine Initiative der Evang. Ölberg-Bücherei Oberöwisheim und mir aus dem Jahr 2022 zurück. Damals konnte, dank einer großzügigen Spende der Netze BW, der erste Bücherschrank in unmittelbarer Nähe zur Ölberg-Bücherei in Oberöwisheim aufgestellt werden. Da sich dieser einer großen Aufmerksamkeit erfreute, gingen die Planungen unmittelbar danach weiter und seit Ende letzten Jahres stehen nun in allen neun Ortsteilen die gleichen rotorangenen Schränke und können genutzt werden.
In Münzesheim konnte das Projekt Bücherschrank noch mit einem Anliegen des Heimat- und Museumvereins Kraichtal verbunden werden. Inzwischen wurde der dritte Bücherschrank in Menzingen auf dem Platz am Ortseingang offiziell eröffnet.
Mein Dank gilt dem gesamten Bauhof, für das Aufstellen der Schränke, das Anbringen der Dächer und die Herstellung der Fundamente.
Mein spezieller Dank gilt auch der Firma ARGO-HYTOS GmbH, die den Schrank in Menzingen gespendet hat. Dank solcher finanziellen Unterstützung sind diese Projekte überhaupt möglich. Der Werksleiter der ARGO-HYTOS GmbH in Menzingen, Herr Martin Kroboth hat es sich nicht nehmen lassen, mit mir gemeinsam den Schrank im Regen zu eröffnen. In den nächsten Wochen werden nun auch die restlichen Schränke eröffnet.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Bürgermeister
Tobias Borho

15.02.2024 - Fasching und Kraichtaler Bücherschränke

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kraichtalerinnen und Kraichtaler,


die närrische 5. Jahreszeit ist nun zu Ende und damit auch die vielen Veranstaltungen verschiedener Vereine, rund um Fasching - vom Kinderfasching über Faschingspartys bis hin zur großen Prunksitzung in der ausverkauften Mehrzweckhalle in Unteröwisheim.
Ein Höhepunkt für mich war wieder einmal der „Überfall“ am schmutzigen Donnerstag. Herzlichen Dank an die Kerschdekipper für diese wunderbare Tradition und das modische Kürzen meiner Krawatte. Ein buntes, lustiges Narrentreiben, welches in unserer Stadt stattfand und bereits heute Lust auf die nächste Saison macht.
Nun geht es weiter mit dem Alltag und es freut mich mitteilen zu können, dass wir in den nächsten Wochen die restlichen Bücherschränke einweihen werden.
Die Ölberg-Bücherei und deren Förderverein werden am 20. Februar, 19:00 Uhr, im evangelischen Gemeindehaus Oberöwisheim, einen Informationsabend veranstalten.
Geplant ist, alle Interessierten, die sich um die Pflege der Bücherschränke kümmern möchten, mit Informationen zu versorgen und eine Basis für einen Austausch untereinander zu schaffen. Es wird mit Sicherheit ein spannender und interessanter Abend.
Kommen Sie gut in die bevorstehende Fastenzeit, die ja bereits mit dem Aschermittwoch beginnt.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Bürgermeister
Tobias Borho

01.02.2024 - Ausschreibung Lebensmittelautomaten in Bahnbrücken und Neuenbürg

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kraichtalerinnen und Kraichtaler,


heute finden Sie kein übliches Grußwort von mir auf den ersten Seiten unseres Mitteilungsblattes, sondern eine Ausschreibung. Eine Ausschreibung, die mir sehr wichtig ist und die deshalb so weit vorne im Mitteilungsblatt platziert ist.
In der nächsten Woche finden Sie dann wieder ein übliches Grußwort von mir.
In den vergangenen zwei Jahren konnten wir bereits zwei Maßnahmen zur Verbesserung der Nahversorgung umsetzen. Dies waren zum einen der Lebensmittelautomat am alten Rathaus in Oberacker und zum anderen die Eröffnung des Tante M in Menzingen. Wir möchten nun gerne die nächsten Maßnahmen in dieser Richtung angehen und umsetzen.
Hierzu würden wir gerne nach Bahnbrücken und nach Neuenbürg einen Lebensmittelautomaten bringen.
Daher suchen wir Interessierte, welche sich nach den gleichen Bedingungen wie in Oberacker bereitfinden, einen oder beide Automaten finanzieren und betreiben wollen.
Bezüglich der notwendigen Genehmigungen und Förderungen unterstützt die Stadt selbstverständlich. Die benötigten Flächen wird die Stadt zur Verfügung stellen.
Bei Interesse, melden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch bei Frau Krauß unter Telefonnummer: 07250 77-41.

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen

Ihr Bürgermeister
Tobias Borho

08.02.2024 - Realisierung des Ostastes der B35 und der Umsetzung einer Querspange

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kraichtalerinnen und Kraichtaler,


in der vergangenen Woche fand in der Gemeinderatssitzung in Bruchsal eine Berichterstattung des Regierungspräsidiums Karlsruhe zum aktuellen Stand der Planungen zum Ostast der B35 statt. Aufgrund der vorgelagerten Berichterstattungen in den örtlichen Medien und die im Anschluss veröffentlichten Kommentare, hat dieser Bericht verständlicherweise zu einer erheblichen Unruhe in unserer Stadt gesorgt. Da ich selbst bei der Sitzung vor Ort war, möchte ich die Chance nutzen, um Sie über die in der Sitzung dargestellten Information in Kenntnis zu setzen:
Das Regierungspräsidium hat die aktuellen Planungen und Gutachten für vier mögliche Varianten vorgestellt. Zwei der vorgestellten Varianten sehen eine innerhalb von Bruchsal geplante Untertunnelung vor. Zwei weitere zeigten die Möglichkeiten eines langen Tunnels zwischen Bruchsal und Kraichtal, welcher vergleichbar mit der vor Jahren in Ettlingen verwirklichten Lösung ist. Wichtig ist, bis zum heutigen Tag gibt es von Seiten des Regierungspräsidiums keine Entscheidung über die Präferenz der Lösungsansätze. Es werden nun vertiefende weitergehende Studien erstellt und zum Jahresende wird das Regierungspräsidium eine Entscheidung über die Vorzugsvariante treffen.
Eine reine innerstädtische Lösung würde, aufgrund der langen Bauphase, eine völlig inakzeptable Mehrbelastung für Kraichtal bedeuten. Auch wäre nach Fertigstellung der Bauarbeiten kaum eine Entlastung für unsere Ortsdurchfahrten zu erwarten. Eine wirkliche Entlastung könnte für uns nur durch die Realisierung des Ostastes und der Umsetzung einer Querspange entstehen. Dies deckt sich auch mit der Forderung unseres Gemeinderats. Diese Position werden wir auch im weiteren Verlauf der Planungsphase mit Nachdruck vertreten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Bürgermeister
Tobias Borho

25.01.2024 - Stadt Kraichtal auf der CMT

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kraichtalerinnen und Kraichtaler,

am Freitag konnte ich gemeinsam mit unserer Gästeführerin Anita Ernst und der Tourismusbeauftragten der Stadt Kraichtal Ellen von der Krone Werbung für unsere Stadt machen. Mit dem Stand vom Kraichgau-Stromberg Tourismus konnten wir auf der „CMTUrlaubsmesse“ in Stuttgart das Land der 1000 Hügel und die gesamte Region hervorragend vertreten.
Als Mitglied im Kraichgau-Stromberg Tourismus e. V., konnten wir den Stand gut bespielen und Werbung für Kraichtal machen. Neben vielen guten Gesprächen über, unter anderem, unsere Museen, das Schloss-Café und unsere Wanderwege, kam natürlich auch die Kulinarik mit Schokolade und leckeren Forellen nicht zu kurz. Gerade für Interessierte aus der Ecke Heilbronn war die neue Möglichkeit mit der Buslinie 149 mit dem ÖPNV nach Kraichtal zu kommen hochinteressant.
Nachdem sich so viele Menschen für uns begeistern konnten, glaube ich auch, dass wir dieses Jahr im Schloss-Café unseren bisherigen Rekord brechen und mehr als 15.000 Stücke Kuchen und Torten verkaufen werden. In diesem Jahr starten wir mit der Museumssaison und dem Schloss-Café am 4. Februar – kommen Sie vorbei, es wird wie immer ein Hochgenuss.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Bürgermeister
Tobias Borho

18.01.2024 - Neujahrsempfang in Landshausen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kraichtalerinnen und Kraichtaler,


am vergangenen Sonntag fand unser diesjähriger Neujahrsempfang in Landshausen statt. Es ist eine gute Tradition in Kraichtal, dass wir mit unserem Neujahrsempfang jedes Jahr in einem anderen Ortsteil sind.
In einer vollbesetzten Mehrzweckhalle in Landshausen konnten wir am Sonntag kurz innehalten, um im ganzen Trubel und der Hektik des Alltags einen Ausblick auf das Jahr 2024 zu wagen. Für die musikalische Untermalung sorgten neben dem Musikverein Landshausen in der Spielgemeinschaft mit dem Musikverein Menzingen und dem MGV Landshausen, auch die 3. und 4. Klasse der Schule am Wasserschloss in Menzingen. Mein Dank gilt allen, die gemeinsam zum Gelingen dieses schönen Vormittags beigetragen haben. Besonderer Dank gilt der Arbeitsgemeinschaft der Landshausener Vereine, welche sich mit großem und unermüdlichem Einsatz um Getränke und die Versorgung
der leckeren Neujahrsbrezel von der Bäckerei Pfeiffer gekümmert haben.
Ich denke, wir haben das Jahr würdig eingeläutet und können frohen Mutes in 2024 starten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Bürgermeister
Tobias Borho

11.01.2024 - Gründung Förderverein Oberacker

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kraichtalerinnen und Kraichtaler,

am letzten Freitag fand im Pfarrhof in Oberacker das offizielle Gründungsfest für den „Förderverein zum Erhalt denkmalgeschützter Gebäude in Oberacker“ statt. Es war schön zu sehen, dass der Pfarrhof gut gefüllt war und auch Bürgerinnen und Bürger aus allen Stadtteilen vertreten waren.  

Ich bin froh, dass es nach fast drei Jahren teils harter Verhandlungen mit dem Oberkirchenrat möglich wurde, dass der Verein im letzten Jahr gegründet werden konnte. 

Die große Unterstützung, welche der Verein im Ort hat, zeigt wie wichtig das Projekt Pfarrhof für den Ort ist. Der Verein setzt sich dafür ein das Pfarrhaus sowie den Pfarrhof für alle zugänglich zu erhalten. Hierfür werden neben der Kirchengemeinde auch alle Ortsvereine in das Projekt integriert.

Mein Dank gilt allen Engagierten, die hier zeigen, was man im Ehrenamt erreichen kann. 

Der Verein hat viele gute Ideen und die nötige Energie diese auch in den nächsten Jahren umzusetzen. Ich wünsche mir persönlich, aber natürlich auch von Seiten der Stadt, dass der Verein in dem ich gerne Gründungsmitglieder wurde, Erfolg hat und vielleicht auch Nachahmer findet. 

Mit freundlichen Grüßen 

 

Ihr Bürgermeister

Tobias Borho

21.12.2023 - Informationen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kraichtalerinnen und Kraichtaler,


wie in jedem Jahr erhalten Sie unser letztes Mitteilungsblatt vor dem Jahreswechsel als Vollverteilung.
Da dies die Gelegenheit bietet allen Bürgerinnen und Bürgern unser Mitteilungsblatt zuzustellen, finden Sie neben unserem Jahresrückblick auch viele weitere Informationen im „Blättle“. Nutzen Sie die Chance und greifen auf diesen großen Wissensschatz zurück.
Ich wünsche Ihnen eine frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2024.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Bürgermeister
Tobias Borho

14.12.2023 - Veranstaltungen vor Weihnachten

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kraichtalerinnen und Kraichtaler,


auch in diesem Jahr sind die Wochen vor Weihnachten eng gedrängt und bei den vielen Veranstaltungen fällt es einem oft schwer sich zu entscheiden, an welchem Konzert, Weihnachtsmarkt, Auftritt usw. man teilnehmen möchte.
Diese Fülle an Veranstaltungen zeigt das große Interesse unserer Kraichtaler Vereine und die große Bereitschaft trotz der jährlich wiederkehrenden stressigen Zeit sich für die Allgemeinheit einzubringen.
Ein schönes Beispiel dafür, welche schöne Momente entstehen können wenn verschiedene Akteure zusammenarbeiten, war unter anderem am Samstag, als zum zweiten Mal der Weihnachtsmarkt im Schlosshof des CVJM stattgefunden hat. Viele verschiedene Vereine und Akteure, haben hier gemeinsam mit dem CVJM als Hausherrn, für ein tolles Programm gesorgt. Die vielen angebotenen Speisen und Getränke und die tollen Auftritte auf der Bühne, haben einen sogar das Wetter vergessen lassen.
Meine Bitte an Sie ist, nutzen Sie die Chance und besuchen die lokalen Angebote und unterstützen dadurch unsere Ehrenamtlichen vor Ort. Nur so können in Zukunft solche Angebote gewährleistet werden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Bürgermeister
Tobias Borho