Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

info

Motto des Tages: „Unser Dorf – Meine Heimat“

SWR4 Sommererlebnis in Kraichtal-Menzingen zu Gast bei den „Scholwe-Klopfern“ / Wunsch-Melodie nur einer von vielen Höhepunkten Kraichtal
Nach dem großen Erfolg der Sommererlebnisveranstaltungen der vergangenen Jahre in den Kraichtaler Stadtteilen Münzesheim (2006), Unteröwisheim (2009), Neuenbürg (2010), Bahnbrücken (2011), Oberöwisheim (2012), Oberacker (2013) und Landshausen (2014) führte die Reise der SWR4-Mannschaft - nach einem Jahr „Abstinenz“ - wieder nach Kraichtal. Der Stadtteil Menzingen war Station beim diesjährigen Sommererlebnis, veranstaltet vom SWR4-Studio Karlsruhe. Der Besuch des Radio-Teams war Grund genug für die Menzingerinnen und Menzinger, „ihren Ort“ herauszuputzen und die Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise die Wasserschlossruine, den Wasserturm oder einfach die Blumenbeete im hauseigenen Vorgarten im rechten Licht zu präsentieren.

Dass es im rund 2.210 Einwohner zählenden Menzingen jedoch noch weit mehr zu erkunden und zu entdecken gibt, zeigte sich an diesem „Festtag“ in eindrucksvoller Art und Weise.

„Eine ganz besondere Entdeckungsreise“
Mit viel Charme, gepaart mit einer gehörigen Portion Fachwissen über ihren Heimatort, nahmen die „eingefleischten“ Menzinger Wilhelm Ackermann, Wolfgang Bahm, Fritz Scheerer und Manfred Fischer sowohl einheimische, als auch auswärtige  Besucher mit auf ganz besondere Entdeckungsreisen durch „ihren Stadtteil“: Im Angebot war neben einer exklusiven Führung durch die herrschaftliche Wasserschlossruine durch Karl-Heinz Glaser, Vorsitzender des Heimat- und Museumsvereins Kraichtal, eine Naturwanderung getreu dem Motto „über den Dächern von Menzingen“, während die dritte Tour zum Wasserturm - herrlicher Ausblick inklusive - führte.

Für Interessierte wurde zeitgleich eine Sonderführung durch die Firma ARGO-HYTOS angeboten, deren Kernkompetenz anspruchsvolle Filterlösungen sind, wie sie vor allem in Hydraulik- und Schmiersystemen sowie Getrieben eingesetzt werden. Zurück von den Rundgängen verweilten die Gäste zunächst an den liebevoll hergerichteten Ständen des „Regionalmarktes“, an dem Handwerkliches und Dekoratives aus Kraichtal offeriert wurde. Mit einem abwechslungsreichen Kinderprogramm auf dem Reiterhof Marz, in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungsplatz gelegen, und einem Flohmarkt des „depots 25“ (Spendenbörse für Bedürftige in Kraichtal) sowie zahlreichen (Hobby-Kunst-)Ausstellungen zeigte die Menzinger Bevölkerung, welche Talente in ihr schlummern.

„Werner and friends“ und Günther Auch sorgten für gute Laune
Ab 16 Uhr boten die Wunschmelodie-Moderatoren Winnie Bartsch und Torsten Helber eine Stunde lang einen besonderen „Service“ für alle Gäste und schickten zahlreiche Hörergrüße direkt aus Menzingen über den Äther. Im Folgenden sprachen die SWR-Moderatoren mit interessanten Gästen wie dem Menzinger Urgestein Kurt Wöhrle (91 Jahre, Geschichten aus dem Heimatort), den „Scholwe-Klopfern“ Ulrich und Thomas Lehmann (Vater und Sohn) über den Uznamen der Menzinger sowie Freiherr Dominicus von Mentzingen über das Adelsgeschlecht deren von Mentzingen. Wie der „Gänsplatz“ zu seinem Namen kam wusste Erika Bahm zu berichten, während „Kräuterhexe“ Annette Häffele mittels Wiesenblumenstrauß die Vielfalt der heimischen Flora erläuterte.

„Tierisch gut“ fand das zahlreich an diesem herrlichen Sommertag nach Menzingen gereiste Publikum auch den Auftritt von Elke Marz mit ihren „Reitermädels“, die in Begleitung mehrerer Ponys – geführt von Moderator Torsten Helber - auf dem „Gänsplatz“ erschienen waren. Die Ziegen von Jutta Lückemeyer-Bomke zeigten sich „volksnah“ und ließen sich von den kleinen Gästen übers Fell streicheln. Auch das Unterhaltungsprogramm konnte sich mit einem stimmungsvollen Aufspielen von „Werner and friends“, Liedbeiträgen von Günther Auch (Schulfreund von Winnie Bartsch), einem Auftritt des MeOLa-Kinderchors sowie mitreißenden Tanzeinlagen des Gesundheitstreffs „49 Plus“ hören und sehen lassen.

Um das leibliche Wohl an diesem Tag sorgten sich engagierte Menzinger Vereine sowie Bürgerinnen und Bürger. Die über 700 (!) Gäste – darunter, wie bereits in den vergangenen Jahren, auch der SWR-Fanclub „Der harte Kern“ - ließen es sich bei Wurstsalat mit Pommes und Schupfnudeln mit Kraut sowie leckeren selbstgebackenen Blechkuchen und frisch gebrühtem Kaffee gut gehen. Mit einer gemütlichen „Hocketse“, musikalisch begleitet von „Werner and friends“  bis in die späten Abendstunden, ging auf dem „Gänsplatz“ in Menzingen ein unvergesslicher Festtag zu Ende.

„Ein recht herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden vor und hinter den Kulissen, die bewiesen haben, dass mit viel Engagement und Herzblut auch ein relativ kleiner Ort einen großen Radio-Erlebnis-Tag auf die Beine stellen kann“, dankte Bürgermeister Ulrich Hintermayer allen Beteiligten. Auf Menzingen: „Unser Dorf – Meine Heimat“. Weitere Impressionen vom Sommererlebnis-Tag in Menzingen finden Sie unter: www.kraichtal.de à Unsere Stadt à Fotogalerie sowie unter www.ka-news.de

Kontakt

Stadt Kraichtal
Rathausstraße 30
76703 Kraichtal-Münzesheim
07250 77-0
07250 77-75
E-Mail schreiben