Liebe Kraichtaler Bürgerinnen und Bürger,

wir wünschen Ihnen einen guten Start in die Sommerferien,
erholsame Stunden und eine unbeschwerte Urlaubszeit.

Es ist schön, dass wir uns mittlerweile in kleinen Gruppen treffen können,
dass wir unsere Natur erkunden und so manche Freizeitaktivität wieder aufnehmen durften.
Dass wir diese gewonnenen Freiheiten auch weiterhin genießen können, liegt an jedem Einzelnen von uns. Bleiben Sie achtsam, passen Sie gut auf sich und andere auf. Genießen Sie den Sommer, doch seien Sie sich vor allem bewusst: nur, wenn jeder von uns vernünftig agiert, können wir die Situation meistern.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Bürgermeister Ulrich Hintermayer mit dem Gemeinderat und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
der Stadt Kraichtal

 
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

info

Ich baue mir meinen eigenen Flieger

Flug- und Modellbauverein Kraichtal

Am Samstag, den 01.08.2020 baute sich jede Schülerin und jeder Schüler seinen eigenen Wurfgleiter. Das Modell hatte ein Mitglied des Vereins selbst entworfen. Es sollte schließlich auch von weniger geübten Kinderhänden unter Anleitung jedes Teil selbst herzustellen sein. Das Material der Flieger sind dünne Schaumstoffplatten, die im Modellbau aber auch für Verpackungen und zur Isolierung eingesetzt werden. Nach einer kurzen Einführung ging es dann auch gleich ans Ausschneiden, Schleifen, Biegen und Kleben. Mit großer Begeisterung entstanden so in kurzer Zeit ansehliche Flugmaschinen. Da beim Kleben durch die Trocknungszeiten immer wieder Zwangspausen entstehen, wurden diese dazu genutzt, zu erfahren wie ein Flugmodell mit der Fernsteuerung zu fliegen ist. An mehreren Flugsimulatoren wurden Modelle vom Saalflieger bis zum Jumbo-Jet durch die virtuelle Landschaft gejagt. Da es sich dabei nicht um Computerspiele, sondern um sehr realitätsnahe Simulationen handelt, ist dies eine gute Möglichkeit die Grundkenntnisse des Modellfluges zu erlernen, ohne ganze Abende mit frustrierender Reparaturarbeit im Bastelkeller zu verbringen. Spannendster Augenblick war dann der „Erstflug“ des selbstgebauten Fliegers. Vom Schulhof der Münzesheimer Schule hinunter zum Lehrerparkplatz sollte er fliegen. Und so stellten sich bange Fragen: „Habe ich die Tragfläche richtig angeklebt?“, „Stimmt der Schwerpunkt?“ „Wird er gleich am Boden zerschellen?“ Doch die Ängste waren unbegründet, nach etwas Feinabstimmung flog wirklich jeder Flieger (fast) perfekt. Und so konnte jeder Schüler einen schönen Flieger mit nach Hause nehmen und voller Stolz berichten: „Den habe ich selbst gebaut.

Kontakt

Stadt Kraichtal
Rathausstraße 30
76703 Kraichtal-Münzesheim
07250 77-0
07250 77-75
E-Mail schreiben