Liebe Kraichtaler Bürgerinnen und Bürger,

wir wünschen Ihnen einen guten Start in die Sommerferien,
erholsame Stunden und eine unbeschwerte Urlaubszeit.

Es ist schön, dass wir uns mittlerweile in kleinen Gruppen treffen können,
dass wir unsere Natur erkunden und so manche Freizeitaktivität wieder aufnehmen durften.
Dass wir diese gewonnenen Freiheiten auch weiterhin genießen können, liegt an jedem Einzelnen von uns. Bleiben Sie achtsam, passen Sie gut auf sich und andere auf. Genießen Sie den Sommer, doch seien Sie sich vor allem bewusst: nur, wenn jeder von uns vernünftig agiert, können wir die Situation meistern.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Bürgermeister Ulrich Hintermayer mit dem Gemeinderat und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
der Stadt Kraichtal

 
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

info

Information der Einwohnerinnen und Einwohner

Zum Start des Stadtentwicklungsprozesses fand am 14.04.2015 um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle in Menzingen eine Informationsveranstaltung statt, bei der Philipp Heidiri vom beauftragten Büro, die STEG aus Stuttgart, und die Stadtverwaltung um Herrn Bürgermeister Hintermayer über Anlass, Ablauf und Ziele des Stadtentwicklungskonzepts informierten.

Die Präsentation vom Abend kann hier eingesehen werden: Präsentation vom 14.04.2015

Kraichgau-Portal und Kraichgau-Radio haben über die Veranstaltung und das Konzept einen Film entwickelt, er kann auf den Internetseiten von Hügelhelden.de angesehen werden.

Hier klicken, um auf die Seite zu gelangen.

Kontakt

Stadt Kraichtal
Rathausstraße 30
76703 Kraichtal-Münzesheim
07250 77-0
07250 77-75
E-Mail schreiben

Förderung

Das Stadtentwicklungsprozess "Kraichtal 2030" wurde gefördert durch das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg.