Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

info

Anmeldung von Sperrmüll

Beim Sperrmüll handelt es sich um alle sperrigen und festen Abfälle, die nicht in die Tonne passen. Zum Sperrmüll zählen nicht Abfälle, die aus Gebäuderenovierungen, Umbaumaßnahmen und Haushalts-, oder Geschäftsauflösungen stammen. Diese Abfälle müssen durch einen Containerdienst Ihrer Wahl oder durch Selbstanlieferung auf der Kreishausmülldeponie beziehungsweise der Wertstoffsortieranlage Bruchsal entsorgt werden. Seit dem Jahr 2009 wurde eine sogenannte "verdeckte" Abfuhr eingeführt. Das bedeutet, dass es keine festen Abfuhrtermine mehr gibt.

So funktioniert die Abholung des Sperrmülls

Die Bürger erhalten direkt bei der Anmeldung einen Termin genannt, der in der Regel maximal 5 Wochen später stattfindet.

Eine Anmeldung kann auf die folgenden Arten erfolgen:

  • Anmeldung über die Internetseite des Abfallwirtschaftsbetriebes. Für die Anmeldung ist zuvor beim Abfallwirtschaftsbetrieb ein Passwort zu beantragen.
    Weiter zur Homepage
  • Anmeldung über die Hotline des Abfallwirtschaftsbetriebes unter
    0800 2982030 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz)
  • Anmeldung über die Abfallberatung der Stadt Kraichtal unter
    07250 77-52 und -53

Abfallarten und Kosten

Folgende Abfallarten werden eingesammelt:

  • Altholz
  • Metalle/Elektrogroßgeräte
  • Restsperrmüll

Alle Abfallarten können gleichzeitig angemeldet werden. Die Abfälle werden dann in der Regel innerhalb von 2 Tagen abgefahren.

Kosten:

  • Je Wohneinheit ist ein Abholtermin für jede der drei Abfallarten kostenlos.
    (Es werden nur haushaltsübliche Mengen abgefahren.)

Weitere Abfuhren können gegen folgende Gebühren angemeldet werden:

  • Altholz: 27,20 Euro
  • Metalle/Elektrogroßgeräte: 14,00 Euro
  • Restsperrmüll: 36,90 Euro

Für Express-Abfuhren (Abholung innerhalb von 2 Werktagen nach der Anmeldung) werden folgende Gebühren fällig:

  • Altholz: 67,50 Euro
  • Metalle/Elektrogroßgeräte: 56,20 Euro
  • Restsperrmüll: 73,40 Euro

Gegen ein gesondertes Entgelt ist die Abholung des Sperrmülls aus der Wohnung/Haus möglich.

Die Anmeldung von Express-Abfuhren sowie die Anmeldung von Abholungen direkt aus der Wohnung/Haus sind nur direkt über den Abfallwirtschaftsbetrieb möglich.

Sie haben Gegenstände, die zu schade für den Sperrmüll sind?
Dann haben Sie die Möglichkeit, einen Hinweis im städtischen Mitteilungsblatt unter der Rubrik „Kostenlos abzugeben“ zu veröffentlichen (Kontakt: 07250 77-14).

Kontakt

Stadt Kraichtal
Rathausstraße 30
76703 Kraichtal-Münzesheim
07250 77-0
07250 77-75
E-Mail schreiben

Sie haben Fragen hierzu?

Bei Fragen hilft Ihnen die Abfallberatung der Stadt Kraichtal unter 07250 77-52 bzw. -53 oder per E-Mail gerne weiter.