Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

info

Übersicht

Unsere speziell für Kinder entwickelten museumspädagogischen Angebote mit Eva Wick finden Sie in der folgenden Übersicht.

Führungen für Vorschulkinder, Kindergruppen und Schulklassen

Museumspädagogisches Angebot
Auf der historischen Ebene kann die Geschichte des Schlosses und des Rittertums nacherlebt werden, indem wir z.B. in historische Gewänder schlüpfen, einen Tanz im Rittersaal wagen oder das Stuckzimmer genauer unter die Lupe nehmen. Bei einer 90-minütigen Führung können die (Vor-)SchülerInnen abschließend ihr eigenes Wappen gestalten. Die Führung ist auch ohne praktische Arbeit für 60 Minuten buchbar.

Die Kunstebene widmet sich den mit der Stadt Kraichtal verbundenen Künstlern Karl Hubbuch, Carl Krieger sowie Margarethe Krieger. Hier gibt es verschiedene Schwerpunkte, die je nach Altersstufe gesetzt werden. Nach einer handlungsorientierten Bildbetrachtung wird das Gesehene im Atelier kreativ umgesetzt.

Neben diesen Beispielen gibt es natürlich eine Vielzahl weiterer Möglichkeiten einen Aufenthalt mit Ihrer Klasse im Museum im Graf-Eberstein-Schloss zu gestalten. Gerne kann der Besuch auf Ihre individuellen Wünsche abgestimmt werden. Oder haben Sie Interesse an einem längerfristigen außerschulischen Projekt? Sprechen Sie uns gerne an.

Dauer & Preise
Einzeltermine nach Absprache mit und ohne Praxis im Atelier buchbar:

  • 60 Minuten, ohne Praxis, inklusive Begleitperson(en), 30 €
  • 90 Minuten, mit Praxis, inklusive Begleitperson(en), 40 €
  • Werden beide Termine "im Paket" gebucht, kostet dies 60 €.
  • Die Führungen/Workshops sind generell an allen Werktagen buchbar.

Gruppengröße
Aufgrund räumlicher Gegebenheiten können wir leider nur Gruppen mit maximal 15 SchülerInnen pro Termin annehmen. Gerne können wir größere Gruppen teilen und nacheinander durch das Schloss führen, jedoch leider nicht zeitgleich parallel. Wir bitten um Verständnis.

Schenken Sie auch unserem neuen Angebot „Heimat erleben“ in Kooperation mit der zertifizierten Natur- und Wanderführerin Anita Ernst Aufmerksamkeit. Hierbei ist es möglich mit einer Gruppe von max. 32 SchülerInnen sowohl das Museum im Graf-Eberstein-Schloss, als auch eine Wanderung mit abschließendem Picknick zu buchen. Siehe separate PDF „Heimat erleben“.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Heimat erleben

Wir laden (Vor-)Schülerinnen und (Vor-)Schüler der Grundschule ein, die Natur und die Geschichte ihrer Heimat Kraichgau kennen zu lernen. Start der Exkursion ist der Bahnhof in Kraichtal-Gochsheim. Hier wird die Klasse zu-nächst in zwei Gruppen aufgeteilt. Ein Teil der SchülerInnen geht mit der Museums-pädagogin Eva Wick am Kraichbach entlang direkt zum Museum im Graf-Eberstein-Schloss.

Auf historischer Ebene befassen wir uns hier mit der Geschichte des Schlosses und dem Thema Rittertum. Unter anderem können die SchülerInnen das Leben von damals in historischen Kostümen nacherleben. Abschließend gestalten wir im Atelier unsere eigenen Wappen.

Der zweite Teil der SchülerInnen macht sich mit der Natur- und Wanderführerin Anita Ernst auf, um die Natur zu erkunden. Die Lebensräume Hohlweg und Streuobstwiese haben so einiges zu bieten. Auch das „Wasser“ wird uns immer wieder begegnen.

Nach etwa zwei Stunden werden sich die beiden Gruppen zu einem Picknick am Kraichbach treffen.
Nach der Picknickpause werden die Gruppen getauscht, so dass am Ende der Exkursion jedes Kind im Schloss und in der Natur war.

Dauer
Insgesamt etwa 5 Stunden

Gruppengröße
maximaöl 32 SchülerInnen, mindestens zwei Begleitpersonen

Preis 250,- €

Anmeldung
Beim Stadtmarketing unter 07250 77-44, kultur(@)kraichtal.de oder bei Anita Ernst unter 07258 5624, 0157 7352639, gerhardernst3(@)aol.com

Sonstiges
Die Verpflegung für das Picknick ist von den TeilnehmerInnen mitzubringen. Picknickdecken werden zur Verfügung gestellt. Bei schlechtem Wetter kann das Picknick ins Trockene verlegt werden, bzw. die Exkursion zeitlich verlegt werden.

Kindergeburtstage im Graf-Eberstein-Schloss Kraichtal-Gochsheim

Ein Tag als Burgfräulein, Ritter oder Künstlerin. Feiere deinen Geburtstag an einem außergewöhnlichen Ort nd mache den Tag für dich und deine Freunde zu einem tollen Erlebnis.

Gruppengröße
mind. 5, max. 15 Kinder

Kosten: 9 € pro Kind (inkl. Materialkosten)

Dauer
2,5 Std. (inkl. 30 MIn. zum Verzehr mitgebrachter Speisen / Getränke)

Zur Bewirtung stehen 2 Biertischgarnituren zur Verfügung.

Weitere Infos im Flyer der euch zum Download als pdf-Datei zur Verfügung steht.

Bilder von Kindergeburtstagen

Rückblick 2016

Druckwerkstatt anlässlich des 80. Geburtstages der Künstlerin Margarethe Krieger

Das Drucken war eine beliebte Technik der Künstlerin, die am 27. April 2016 ihren 80. Geburtstag gefeiert hätte. Unter Anleitung lernten sechs Kraichtaler Schulklassen die Technik genauer kennen und druckten anschließend im Atelier selbst. Zahlreiche Drucke waren dann zeitweise Teil der Ausstellung auf der Kunstebene.

Internationaler Museumstag

Das Offene Atelier wurde am 22. Mai 2016 zur Druckwerkstatt umfunktioniert. Neben Drucken auf Papier entstanden, mit historischen Rakeln des Gochsheimer Stoffdruckers, tolle Muster auf Stoff.

Projektwoche mit den Schulanfängern und Erstklässlern

In der Woche vom 13. bis 17. Juni 2016 trafen sich die Schulanfänger aus Bahnbrücken und Gochsheim mit den Kindern der ersten Klasse der Graf-Eberstein-Grundschule zu einer Projektwoche mit dem Thema: „Kleine Künstler - große Künste“. Ein besonderes Highlight war für insgesamt drei Gruppen ein kreativer Morgen im Museum im Graf-Eberstein-Schloss mit Museumspädagogin Eva Wick.

Nachdem wir uns gemeinsam einen Teil der Kunst-Ausstellung angeschaut hatten, ging es ins Atelier, wo neben gedruckten Porträts nach Werken Margarethe Kriegers, auch Tiere in Tusche nach dem Vorbild Karl Hubbuchs entstanden sind. Inspiriert durch die Werke des regionalen Künstlers Carl Krieger malten die Schulanfänger an Staffeleien im Freien vor der Gochsheimer Hügellandschaft ihr eigenes Landschaftsbild.

Workshop anlässlich des 125. Geburtstages des Künstlers Karl Hubbuch

Am 14. und 15. November 2016 bewegten sich rund 75 SchülerInnen der Kraichtaler Grundschulen auf den Spuren von Karl Hubbuch. Sie lernten den Künstler mit Kraichtaler Wurzeln kennen und beschäftigten sich mit der Technik der Tuschezeichnung, die die SchülerInnen anschließend im Atelier mit Rohrfeder und Pinsel selbst ausprobiert haben. Die „tierischen“ Kunstwerke, die in Inspiration mit Hubbuchs Tierbildern entstanden sind, sind nun für einige Wochen Teil der Kunstausstellung.

Rückblick 2015

Internationaler Museumstag

Im Offenen Atelier entstanden mit allerlei Stiften, Pinseln, Kreiden, in verschiedenen Techniken, tolle Kunstwerke.

Tag des offenen Denkmals

„Süßigkeiten basteln“ im Offenen Atelier
In Bezug auf die Wechselausstellung „Kalorienarme Leckereien aus Wolle“ und auf das Motto vom Tag des offenen Denkmals „Handwerk, Technik, Industrie“, produzierten die kleinen Besucher allerlei Süßwaren aus Wegwerf-Materialien.

Rückblick 2014

Osterferien-Workshops im Museum Graf-Eberstein-Schloss

Im Mittelpunkt der ersten museumspädagogischen Aktion im wieder eröffneten Graf-Eberstein-Schloss standen Holzschnitte der Künstlerin Margarethe Krieger. Nachdem die Kinder anhand von zwei Ausstellungsstücken die Technik genauer unter die Lupe genommen hatten, setzten sie ihre Drucke auf kreative Weise um.

Familienaktion und öffentliche Führung

Ganz im Sinne des Mottos "Sammeln verbindet" fand zum diesjährigen Internationalen Museumstag, am 18. Mai, ein Rundgang für die ganze Familie im Graf-Eberstein-Schloss statt. Im Rittersaal lernten Sie die Grafen von Eberstein kennen, schlüpften in zeitgemäße Gewänder und gestalteten Ihr eigenes Familienwappen

Bei einer öffentlichen Führung lernten die Besucher das Schloss, dessen Geschichte und die Sammlungen sowohl auf der historischen Ebene als auch auf der Kunstebene mit den Werken Karl Hubbuchs, dessen Schülerin Margarethe Krieger und deren Vater Carl Krieger kennen.

Sommerferien-Programm

An zwei Terminen in den Sommerferien war das Graf-Eberstein-Schloss Station für viele kleine und große Besucher.

Der erste Workshop richtete sich an 6 bis 8 Jährige und führte uns einige hundert Jahre zurück. Gemeinsam entdeckten wir die Geschichte des Graf-Eberstein-Schlosses, schlüpfen in historische Kostüme, tanzen im Rittersaal, bestaunen das Stuckzimmer und gestalteten ein eigenes Wappen.

Beim zweiten Workshop lernten wir bei einem Rundgang auf der „Kunstebene“ die Künstlerin Margarethe Krieger und ihre verschiedenen Maltechniken wie z.B. Kohle und Rohrfeder kennen, die wir anschließend im Atelier selbst ausprobierten.

Kontakt

Stadt Kraichtal
Rathausstraße 30
76703 Kraichtal-Münzesheim
07250 77-0
07250 77-75
E-Mail schreiben

Anmeldung

Anmeldung bitte mindestens 14 Tage im Voraus unter 07250 77-44. Interessieren Sie sich für ein längerfristiges außerschulisches Projekt? Sprechen Sie uns gerne an.

Unser komplettes Führungsangebot

Weitere Informationen zu Führungen finden Sie unter Öffnungszeiten, Preise & Führungen.