Liebe Kraichtaler Bürgerinnen und Bürger,

wir wünschen Ihnen einen guten Start in die Sommerferien,
erholsame Stunden und eine unbeschwerte Urlaubszeit.

Es ist schön, dass wir uns mittlerweile in kleinen Gruppen treffen können,
dass wir unsere Natur erkunden und so manche Freizeitaktivität wieder aufnehmen durften.
Dass wir diese gewonnenen Freiheiten auch weiterhin genießen können, liegt an jedem Einzelnen von uns. Bleiben Sie achtsam, passen Sie gut auf sich und andere auf. Genießen Sie den Sommer, doch seien Sie sich vor allem bewusst: nur, wenn jeder von uns vernünftig agiert, können wir die Situation meistern.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Bürgermeister Ulrich Hintermayer mit dem Gemeinderat und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
der Stadt Kraichtal

 
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

info

Definition Gärtnerbetreutes Pflegegrab

  • Gärtnerbetreute Pfegegräber sind von einem Gärtner in einem eigenen Feld angelegte und dauerhaft gepflegte Gräber.
  • Pflegefelder sind als 
    • Erdreihengräber
    • Urnenreihengräber
    • Einzelwahlgräber
    • Urnenwahlgräber
    möglich.

Hinweise zur Grabmalaufstellung und Grabpflege:

  • Sie sind für die Pflege der Grabstätte nicht verantwortlich.
  • Die Pflege übernimmt eine Gärtnerei.
  • Es ist notwendig einen Pflegevertrag mit der Genossenschaft der Badischen Friedhofsgärtner abzuschließen.
  • Für die Errichtung und für jede Veränderung von Grabmalen wird eine schriftliche Genehmigung der Stadt benötigt.

Für die Grabmale werden folgende Obergrenzen festgesetzt:

  • liegende Platten und Steine: max. 40x40 cm
  • Natursteinfindlinge: max. 40x40 cm
  • Grabsteine für Urnenreihen- und Urnenwahlgräber: Höhe max. 100 cm, Breite max. 40 cm
  • Grabsteine für Erdbestattungen: Höhe max. 120 cm, Breite max. 50 cm

Pflegefelder sind auf den Friedhöfen in Gochsheim, Menzingen, Münzesheim, Oberacker, Oberöwisheim und Unteröwisheim vorhanden. In den anderen Stadtteilen besteht die Möglichkeit, direkt mit einem Gärtner für die zur Verfügung stehenden Bestattungsmöglichkeiten Pflegeverträge zu schließen.

Kontakt

Stadt Kraichtal
Rathausstraße 30
76703 Kraichtal-Münzesheim
07250 77-0
07250 77-75
E-Mail schreiben

Ansprechpartner bei der Stadtverwaltung

Planung und Umwelt
Melanie Neißl

07250 77-32
m.neissl(@)kraichtal.de