Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

info

Definition Urnennischen

  • Urnennischen sind Grabstätten für die Beisetzung von Aschen in Kolumbarien und Urnenstelen.
  • In Kolumbarien können in Abhängigkeit der Größe bis zu 4 Urnen beigesetzt werden, in Urnenstelen bis zu 2.
  • Die Belegung der einzelnen Nischen wird von der Stadt festgelegt.

Nutzungsrecht:

  • Für die Kolumbarien und Urnenstelen wird ein Nutzungsrecht verliehen.
  • Nutzungsrechte werden nur anlässlich eines Todesfalles verliehen.
  • Die Nutzungszeit beträgt 15 Jahre.
  • Eine erneute Verleihung eines Nutzungsrechts ist auf Antrag möglich.

Gestaltung:

  • Das Verschließen der Urnennischen ist nur mit den von der Stadt zur Verfügung gestellten Schriftplatten zulässig.
  • Der Nutzungsberechtigte ist für die Beschriftung der Platten zuständig.
  • Die Ablage und das Anbringen von Blumenschmuck, Kerzen und dgl. sind auf oder unmittelbar an Kolumbarien oder Urnenstelen nicht gestattet.

Hinweise zur Grabmalaufstellung und Grabpflege:

  • Nach Ablauf der Nutzungszeit veranlasst die Stadt die Entnahme der Urnen aus den Nischen.
  • Es findet eine anonyme Wiederbestattung der Aschen statt.
  • Die Überurnen können auf Antrag den Nutzungsberechtigten übergeben werden.
  • Die Schriftplatten der Urnennischen verbleiben im Eigentum der Stadt.

Urnennischen sind auf den Friedhöfen in Gochsheim, Menzingen, Münzesheim, Oberöwisheim und Unteröwisheim vorhanden.

Kontakt

Stadt Kraichtal
Rathausstraße 30
76703 Kraichtal-Münzesheim
07250 77-0
07250 77-75
E-Mail schreiben

Kontakt

Stadt Kraichtal
Rathausstraße 30
76703 Kraichtal-Münzesheim
07250 77-0
07250 77-75
E-Mail schreiben