Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

info

Definition Rasengräber

  • Rasengräber sind einstellige Wahlgräber für die Bestattung von Leichen und die Beisetzung von Aschen in den speziell dafür ausgewiesenen Sondergrabfeldern.
  • Sie werden von der Stadt mit Rasen eingesät und regelmäßig gemäht.

Gestaltung:

  • Rasengräber haben die einheitliche Größe eines Reihengrabes /Urnengrabes.
  • Es sind keine Pflanzflächen zulässig. 
  • Grabmale dürfen nur in Form von ebenerdigen Grabplatten (Länge max. 0,60 m; Breite max. 0,40 m) in der oberen Hälfte der Grabstätte errichtet werden.
  • Weitere Grabausstattungen und Grabeinfassungen jeglicher Art sind unzulässig.
  • Die Ablage und das Anbringen von Blumenschmuck, Kerzen und dgl. sind nicht gestattet.

Hinweise zur Grabmalaufstellung und Grabpflege:

  • Die Pflege wird von der Stadt übernommen.
  • Für die Unterhaltung und Entfernung der Grabausstattungen ist die Stadt zuständig.
  • Für die Errichtung und jede Veränderung von Grabmalen wird eine schriftliche Genehmigung der Stadt benötigt.

Rasengräber sind auf den Friedhöfen in Landshausen, Menzingen, Münzesheim und Unteröwisheim vorhanden.

Kontakt

Stadt Kraichtal
Rathausstraße 30
76703 Kraichtal-Münzesheim
07250 77-0
07250 77-75
E-Mail schreiben

Kontakt

Stadt Kraichtal
Rathausstraße 30
76703 Kraichtal-Münzesheim
07250 77-0
07250 77-75
E-Mail schreiben