Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

info

Auf der Suche nach dem passenden Geschenk? Bei uns können Sie es finden!

Hier eine kleine Bücherauswahl (Preise auf Anfrage):

  • Kraichtaler Mundart
  • Wasserwiesen
  • Obstwiesen
  • Dorfordnung Mentzingen
  • Von der Nebenbahn zur Stadtbahn
  • Altstadtführer Gochsheim
  • Burgen und Schlösser im Kraichgau
  • Das Große Buch über den Kraichgau-Stromberg
  • Katalog "Karl Hubbuch-Stiftung"
  • Bildband Oberöwisheim vorgestern - gestern - und heute

Die original Robin-Ruth-Tasche mit allen Kraichtaler Stadtteilen erhalten Sie für 15,95 €, den aktuellen Bildband der Stadt Kraichtal für 18 €, das Kochbuch mit alten Kraichtaler Kochrezepten für 8 € im Rathaus Kraichtal in Münzesheim.

Ebenso sind hier weitere Prospekte und Informationsmaterial über die Sehenswürdigkeiten in Kraichtal erhältlich!

Besuchen Sie unser Stadtmarketing im Rathaus. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

07250 77-44
07250 776644
kultur(@)kraichtal.de

Buchreihe "Kraichtaler Kolloquien"

Kraichtaler Kolloquien, hrsg. von der Stadt Kraichtal

Vertrieb:
bibliotheca academica Verlag
Am Höhinger Felsen 4
78736 Epfendorf am Neckar
bibliotheca-academica-verlag(@)t-online.de

Band 1: Geistliches Leben und standesgemäßes Auskommen. Adlige Damenstifte in Vergangenheit und Gegenwart

hrsg. von Kurt Andermann, 1998, Ganzleinen, Schutzumschlag, 180 Seiten, 1 Farbtafel – ISBN 978-3-928471-17-1 – Ladenpreis 29 €

Ulrich Andermann, Zur Erforschung mittelalterlicher Kanonissenstifte. Aspekte zum Problem der weiblichen vita canonica

Bernhard Theil, Geistliche Einkehr und adlige Versorgung. Das Damenstift Buchau am Federsee zwischen Kirche und Reich

Hermann Ehmer, Das Stift Oberstenfeld von der Gründung bis zur Gegenwart

Kurt Andermann, „Zu der Ehre des allmächtigen Gottes und des Nächsten Dienst“. Das Kraichgauer Adelige Damenstift

Hans Körner, Damenstifte der Reichsritterschaft in Franken und des Patriziats in Frankfurt am Main

Inge Mager, Niedersächsische Frauenklöster und Damenstifte in Vergangenheit und Gegenwart

Elsa Plath-Langheinrich, Das Damenstift Kloster Uetersen in Holstein. Vorbild für das Königliche Stift Vallø auf Seeland

Franz Staab, Standesgemäße Lebensform und Frauenfrömmigkeit. Bemerkungen zu einem Langzeitphänomen

Band 2: Regionale Aspekte des frühen Schulwesens

hrsg. von Ulrich Andermann und Kurt Andermann, 2000, Ganzleinen, Schutzumschlag, 260 Seiten – ISBN 978-3-928471-27-9 – Ladenpreis 29 €

Felicitas Schmieder, „Wenn Du Kinder hast, erziehe sie“, spricht Salomo. Auf der Suche nach ländlicher Elementarschulbildung für Laien im Mittelalter

Ulrich Andermann, Lateinschulen und Bildungswanderung im Zeitalter des Humanismus

Martin Brecht, Einflüsse der Reformation auf das Schulwesen

Hermann Ehmer, Ländliches Schulwesen in Südwestdeutschland während der frühen Neuzeit

Thomas Schulz, Zur Rolle und Bedeutung der Lateinschulen im frühneuzeitlichen Bildungswesen. Das Beispiel Württemberg

Helmut Schmahl, Zwischen Reformation und Aufklärung. Das ländliche Schulwesen im rheinhessisch-mittelrheinischen Raum vom 16. bis zum 18. Jahrhundert

Gerhard Menk, Das frühneuzeitliche Bildungs- und Schulwesen im Bereich des heutigen Hessen

Kurt Wesoly, Hof- und Honnschaftsschulen im Bergischen Land bis zum Ende des Alten Reiches

Bernd Wunder, Die Verstaatlichung der Volksschule im 19. Jahrhundert

Band 3: Rittersitze. Facetten adligen Lebens im Alten Reich

hrsg. von Kurt Andermann, 2002, Ganzleinen, Schutzumschlag, 236 Seiten, 16 Abbildungen, 1 Farbtafel – ISBN 978-3-928471-37-6 – Ladenpreis 29 €

Sigrid Schmitt, Zwischen frommer Stiftung, adliger Selbstdarstellung und standesgemäßer Versorgung. Sakralkultur im Umfeld von Rittersitzen

Regina Schäfer, Stadthöfe des ritterschaftlichen Adels

Christine Reinle, Auf Spurensuche. Recherchen zu Bibliotheken der Ritterschaft im Süden und Südwesten des Alten Reiches

Klaus Rupprecht, Herrschaftsintensivierung und Verwaltungsausbau ritterschaftlicher Familien Frankens im 16. Jahrhundert. Das Beispiel Guttenberg

Martina Schattkowsky, Adliges Landleben in Kursachsen an der Wende vom 16. zum 17. Jahrundert. Beobachtungen aus der Mikroperspektive

Kurt Andermann, Adlige Wirtschaften auf dem Land. Zu den ökonomischen Grundlagen der Ritterschaft in der frühen Neuzeit

Christoph Schmider, Der Musikbaron. Franz Friedrich Böcklin von Böcklinsau (1745-1813) und die Musik an Rittersitzen seiner Zeit

Band 4: Die geistlichen Staaten am Ende des Alten Reiches. Versuch einer Bilanz

hrsg. von Kurt Andermann, 2004, Ganzleinen, Schutzumschlag, 200 Seiten, 8 Abbildungen, 1 Farbtafel – ISBN 978-3-928471-57-0 – Ladenpreis 29 €

Ulrich Andermann, Säkularisationen vor der Säkularisation

Sabine Holtz, Die geistlichen Staaten im Spiegel der Historiographie. Kontinuität und Wandel in ihrer Beurteilung

Heinz Duchhardt, Die geistlichen Staaten und die Aufklärung

Karl Murk, Kulturgeschichtliche Miniaturen aus geistlichen Staaten

Erich Schneider, „Mit meinem Bauwesen und Meubliren avancire zimblich“. Die kunstgeschichtliche Leistung der geistlichen Staaten

Wolfgang Zimmermann, Christliche Caritas und staatliche Wohlfahrt. Sozialfürsorge in den geistlichen Staaten am Ende des Alten Reiches

Uwe Zuber, Auf der Höhe der Zeit? Aspekte moderner Staatsbildung in geistlichen Territorien

Gerrit Walther, Das Ende: Die Säkularisation von 1802/03

Band 5: Grafen und Herren in Südwestdeutschland vom 12. bis ins 17. Jahrhundert

hrsg. von Kurt Andermann und Clemens Joos, 2006, Ganzleinen, Schutzumschlag, 240 Seiten, 1 Farbtafel – ISBN 978-3-928471-67-8 – Ladenpreis 29 €

Karl-Heinz Spieß, Zwischen König und Fürsten. Das politische Beziehungssystem südwestdeutscher Grafen und Herren im späten Mittelalter

Enno Bünz, Adlige Unternehmer? Wirtschaftliche Aktivitäten von Grafen und Herren im späten Mittelalter

Peter Niederhäuser, Zwischen Konkurrenz, Partnerschaft und Unterordnung. Das Verhältnis von Grafen und Herren zu Städten im späten Mittelalter

Horst Carl, Einungen und Bünde. Zur politischen Formierung des Reichsgrafenstandes im 15. und 16. Jahrhundert

Clemens Joos, Herkommen und Herrschaftsanspruch. Das Selbstverständnis von Grafen und Herren im Spiegel ihrer Chronistik

Thomas Zotz, Zur Bedeutung von Kirche und Klostervogtei für Grafen und Herren. Oberrheinische Beispiele aus dem Hoch- und Spätmittelalter

Uli Steiger, Zwischen königlichem Schenkenamt und pfalzgräflicher Klientel. Die Schenken von Erbach

Kurt Andermann, „Ein furnem und namhafts Geschlecht in unsern Landen“. Glanz und Niedergang der Grafen von Eberstein

Band 6: Der Kraichgau. Facetten der Geschichte einer Landschaft

hrsg. von Kurt Andermann und Christian Wieland, 2008, Ganzleinen, Schutzumschlag, 192 Seiten, 1 Farbtafel – ISBN 978-3-928471-77-0 – Ladenpreis 29 €

Kurt Andermann, Der Kraichgau – eine Landschaft dazwischen

Gerhard Fouquet, David Chytraeus und seine ‚Oratio de Creichgoia‘

Sven Rabeler, Stadt – Umland – Region. Zur Wirtschaftsgeschichte des Kraichgaus (13. bis 16. Jahrhundert)

Heinz Krieg, Ritter zwischen Höfen. Kraichgauer Niederadel im späten Mittelalter

Christian Wieland, Adliges Selbstverständnis und ständische Selbstbehauptung. Die Kraichgauer Ritterschaft in der frühen Neuzeit

Elke Goez, Der Kraichgau – eine geistliche Landschaft?

Sabine Ullmann, Der Kraichgau als jüdische Landschaft während der frühen Neuzeit

Band 7: Freiheit und Unfreiheit. Mittelalterliche und frühneuzeitliche Facetten eines zeitlosen Problems

hrsg. von Kurt Andermann und Gabriel Zeilinger, 2010, Ganzleinen, Schutzumschlag, 188 Seiten, 1 Farbtafel – ISBN 978-3-928471-87-9 – Ladenpreis 29 €

Frank Rexroth, Mittelalterliche Bedingungen moderner Freiheitskonzepte. Anmerkungen zu christlichen und gelehrten Traditionen

Peter Kissling, Die partielle Realität des Traums von Freiheit. Zur Freiheit der Staufner Bauern im Spätmittelalter

Tom Scott, Die spätmittelalterliche bäuerliche Unfreiheit in Südwestdeutschland im europäischen Vergleich

Werner Hechberger, Adlige Freiheit

Jan Ulrich Keupp, Aufstieg im Verbund. Auf dem Weg zur adligen Unfreiheit

Felicitas Schmieder, „Civibus de Frankinfort … concedimus libertatem ut numquam aliquem vestrum cogamus“. Machte mittelalterliche Stadtluft die Menschen frei?

Gabriel Zeilinger, Grenzen der Freiheit. Stadtherrschaft und Gemeinde in spätmittelalterlichen Städten Südwestdeutschlands

Johannes Süßmann, „Deutschlands Freiheit“ in der frühen Neuzeit. Privileg oder Grundrecht?

Band 8: Dorf und Gemeinde. Grundstrukturen der ländlichen Gesellschaft in Spätmittelalter und Frühneuzeit

hrsg. von Kurt Andermann und Oliver Auge, 2012, Ganzleinen, Schutzumschlag, 208 Seiten, 1 Farbtafel – ISBN 978-3-928471-97-8 – Ladenpreis 29 €

Oliver Auge, Das Werden von Dorf und Gemeinde. Südwestdeutsche, Tiroler und norddeutsche Befunde im Vergleich

Franz Irsigler, Was ist eine Landgemeinde?

Sigrid Hirbodian, Recht und Ordnung im Dorf. Zur Bedeutung von Weistümern und Dorfordnungen in Spätmittelalter und Frühneuzeit

Regina Schäfer, Frieden durch Recht. Zur Funktion des Dorfgerichts in der Gemeinde

Heidrun Ochs, Kommunale Autonomie und Siegelführung. Das Beispiel des Rheingaus

Rainer Loose, Die Wasserrod. Konflikte um die Flurbewässerung und die Rolle der Gemeinden in inneralpinen Trockengebieten (Unterengadin, Oberinntal, Vintschgau, Wallis)

Tom Scott, Bürger, Handwerker und Sondergruppen. Zur verfächerten Sozialstruktur des Dorfes in Südwestdeutschland um die Wende vom Mittelalter zur Neuzeit

Enno Bünz, „Des Pfarrers Untertanen“? Die Bauern und ihre Kirche im späten Mittelalter

Band 9: Neipperg. Ministerialen – Reichsritter – Hocharistokraten

hrsg. von Kurt Andermann, 2014, Ganzleinen, Schutzumschlag, 232 Seiten, 16 farbige und 7 schwarz-weiße Abbildungen, 1 Farbtafel – ISBN 978-3-928471-98-5 – Ladenpreis 29 €

Christian Wieland, Publizistische Reflexionen über Adel im Alten Reich

Jörg Schwarz, Schwaigern oder Neipperg? Die Anfänge des Hauses Neipperg im hohen Mittelalter

Kurt Andermann, Herrschaftsverdichtung und Selbstbehauptung. Die Neipperg vom 14. bis ins 16. Jahrhundert

Hermann Ehmer, Die Reformation in Schwaigern. Kraichgauer Ritter als Vorkämpfer der Lehren Martin Luthers

Horst Carl, Paladine des Kaisers. Militärische Karrieren und der Aufstieg der Familie Neipperg am Wiener Hof im 18. Jahrhundert

Johannes Süßmann, Bauten und Positionierung der Neipperg im 18. Jahrhundert

William D. Godsey, Strategie und Zufall. Der österreichische Aufstieg des Hauses Neipperg (18.-20. Jahrhundert)

Reinhard Graf von Neipperg, Adel ohne Monarchie. Die Familie Neipperg im 20. Jahrhundert

Band 10

Zins und Gült. Strukturen des ländlichen Kreditwesens in Spätmittelalter und Frühneuzeit
hrsg. von Kurt Andermann und Gerhard Fouquet, 2016, Ganzleinen, Schutzumschlag, 184 Seiten, 1 Farbtafel – ISBN 978-3-928471-99-2 – Ladenpreis 29 €

Gerhard Fouquet, Kredit in der ländlichen Gesellschaft und Wirtschaft im späten Mittelalter. Das Beispiel Oberingelheim 

Enno Bünz, Kredit bei den Heiligen. Die Dorfkirche als Geldinstitut in Spätmittelalter und Frühneuzeit

Hans-Jörg Gilomen, Klöster und Spitäler als Kreditgeber der ländlichen Gesellschaft. Hilfe oder Ausbeutung?

Kurt Andermann, Angehörige des Ritteradels als Kreditgeber in Spätmittelalter und Frühneuzeit

Sabine Ullmann, Kredit unter Juden und Christen während der frühen Neuzeit im Kraichgau

Franz Irsigler, Kreditverweigerung auf dem Lande

Günther Schulz, Der schwierige Weg zur modernen Kreditwirtschaft. Neuschöpfung oder Kontinuität?

Band 11 - in Vorbereitung

Weg und Steg. Aspekte des Verkehrswesens von der Spätantike bis zum Ende des Alten Reiches
hrsg. von Kurt Andermann und Nina Kühnle (erscheint voraussichtlich im Mai 2018)

Kontakt

Stadt Kraichtal
Rathausstraße 30
76703 Kraichtal-Münzesheim
07250 77-0
07250 77-75
E-Mail schreiben

Gutschein über einen Besuch in den Kraichtaler Museen

Ab sofort können Sie einen Gutschein über einen Besuch in den Kraichtaler Museen (Bäckerei- und Zuckerbäckermuseum und Museum im Graf-Eberstein-Schloss in Gochsheim) käuflich erwerben und verschenken. Gutscheine im Wert von je 10 € (=Familien-Kombikarte) sind im Rathaus Kraichtal-Münzesheim beim Stadtmarketing erhältlich.