Liebe Kraichtaler Bürgerinnen und Bürger,

wir wünschen Ihnen einen guten Start in die Sommerferien,
erholsame Stunden und eine unbeschwerte Urlaubszeit.

Es ist schön, dass wir uns mittlerweile in kleinen Gruppen treffen können,
dass wir unsere Natur erkunden und so manche Freizeitaktivität wieder aufnehmen durften.
Dass wir diese gewonnenen Freiheiten auch weiterhin genießen können, liegt an jedem Einzelnen von uns. Bleiben Sie achtsam, passen Sie gut auf sich und andere auf. Genießen Sie den Sommer, doch seien Sie sich vor allem bewusst: nur, wenn jeder von uns vernünftig agiert, können wir die Situation meistern.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Bürgermeister Ulrich Hintermayer mit dem Gemeinderat und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
der Stadt Kraichtal

 
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

info

Haus am Badbrunnen - Betreutes Wohnen

Artikel vom 15.07.2020

Betreuungsgruppen für Menschen mit Demenz

Wer einen an Demenz erkrankten Menschen pflegt, der weiß um die eigene körperliche und geistige Belastung. Der Patient benötigt meist Aufmerksamkeit und Betreuung rund um die Uhr. Die AWO Betreuungsgruppen in der Betreuten Wohnanlage „Haus am Badbrunnen“ in Unteröwisheim bieten Entlastung für die Angehörigen. Je nach Bedarf kann die Verantwortung ein- bis dreimal in der Woche an eine professionelle Kraft übergeben werden. „Wir bieten für die Angehörigen und Betreuungspersonen planbare Freiräume zur eigenen Regeneration“, erklärt Christina Gruschke, Hausleitung der Betreuten Wohnanlage der AWO. Die Betreuungsgruppen sind ein Angebot für Menschen, die an einer leichten bis mittelschweren Demenz erkrankt sind.

Ablauf einer Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz
Die Betreuung findet in Kleingruppen mit bis zu sechs betroffenen Personen montags- bis freitagsvormittags von 9 bis 12 Uhr statt. „Ein wiederkehrender Ablauf, der sich an den Bedürfnissen, Gefühlen und Fähigkeiten der Betroffenen orientiert, sorgt für deren Sicherheit, Geborgenheit und Orientierung“, beschreibt Hausleitung Christina Gruschke. Ziel ist es, eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, in dem sich die zu betreuenden Gäste wohl fühlen und gesellige Stunden miteinander verbringen. Dabei werden altbekannte Lieder gesungen, gebastelt, das Gedächtnis trainiert, rhythmische Bewegungsübungen durchgeführt, kleine Spaziergänge und Ausflüge gemacht sowie miteinander gefrühstückt oder Kaffee getrunken. Somit werden kleine Impulse gegeben, um die noch vorhandenen Ressourcen zu aktivieren und zu fördern.

Weitere Informationen zu den Gruppen gibt es direkt bei der Hausleitung Christina Gruschke unter  07251 3679434, E-Mail: bw.unteroewisheim(@)awo-ka-land.de oder unter
www.awo-ka-land.de

Kontakt

Stadt Kraichtal
Rathausstraße 30
76703 Kraichtal-Münzesheim
07250 77-0
07250 77-75
E-Mail schreiben

Hinweis

Die Inhalte werden von der Stadt Kraichtal gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadtverwaltung Kraichtal wenden.