Ferienprogramm 2020 - Jetzt anmelden

Auch in diesem Jahr gibt es für alle Kraichtaler Kinder ein buntes Ferienprogramm.

Bis 19. Juli könnt ihr euch anmelden!

 
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Wasserversorgung, Elektro-, Mess-, Steuer - und Regelungstechnische Ausrüstung

Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle):
Stadtwerke Kraichtal
Rathausstraße 30
76703 Kraichtal
07250 77-39
07250 77-6698
E-Mail: b.woehrle(@)kraichtal.de  
Internet: www.kraichtal.de 

Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung, VOB/A

Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen: kein elektronisches Vergabeverfahren

Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen

Ort der Ausführung: Münzesheim Mess- und Regelbauwerk f)
Art und Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt in Lose

Elektro-, Mess-, Steuer - und Regelungstechnische Ausrüstung, die folgende Teile beinhaltet: Schaltschrank, Messtechnik, Automatisierung, Installation und Verkabelung, Potentialausgleich

Aufteilung in Lose: Nein

Ausführungsfristen:

Beginn der Ausführung: 31.08.2020

Fertigstellung der Leistungen: 27.11.2020

Nebenangebote: keine Nebenangebote zugelassen

 

Bereitstellung/Anforderung der Vergabeunterlagen
Vergabeunterlagen werden nur elektronisch zur Verfügung gestellt unter: www.kraichtal.de

Download der Angebote: ab Montag, 29.06.2020

Ablauf der Angebotsfrist: 11.08.2020, 10:00 Uhr

Anschrift, an die die Angebote zu richten sind: Vergabestelle siehe a)

Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen: deutsch

Eröffnungstermin: 11.08.2020, 10:00 Uhr

Ort: Rathaus Kraichtal, Rathausstraße 30, Zimmer: Großer Sitzungssaal

Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen: Bieter und ihre Bevollmächtigten
Geforderte Sicherheiten: siehe Vergabeunterlagen

Rechtsform der/Anforderung an Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Nachweise zur Eignung:
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.

Nicht präqualifizierte Unternehmen haben als vorläufigen Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben. Sind die Nachunternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden. Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der „Eigenerklärung zur Eignung“ genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen. Das Formblatt KEV 179 „Eigenerklärung zur Eignung“ liegt der Ausschreibung bei.

Ablauf der Bindefrist: 08.09.2020

Nachprüfung behaupteter Verstöße: Nachprüfstelle (§ 21 VOB/A) Landratsamt Karlsruhe, Kommunal- und Prüfungsamt

Nils Deparade, Werkleiter

Ausschreibungsunterlagen (PDF)

Ausschreibungsunterlagen (elektronisch)

Kontakt

Stadt Kraichtal
Rathausstraße 30
76703 Kraichtal-Münzesheim
07250 77-0
07250 77-75
E-Mail schreiben