Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

info

Teilnehmende Partner der Fairtrade-Kampagne

Fairtrade-Town Partner stellen sich vor

Der Weltladen Kraichtal

Ein Weltladen ist ein Fachgeschäft für fairen Handel. Die Produktpalette im Weltladen ist unglaublich vielfältig; sie reicht vom aromatischen Kaffee, über außergewöhnliche Geschenkartikel und Schmuck bis hin zu fairen Taschen und Spielzeug. Dabei haben alle Produkte etwas gemein: Sie sind von besonderer Qualität und zugleich ein kleines Stück Weltpolitik. Denn sie stammen alle aus Fairem Handel.
Fairer Handel bedeutet in Kürze: Ihre Erzeuger/innen erhalten faire Preise. Das ist gar nicht so selbstverständlich, wie es klingen mag - die Erlöse für viele Produkte aus dem globalen Süden sind im freien Welthandel so niedrig, dass Kleinproduzent/innen kaum davon leben können; eine Zukunftssicherung ist so unmöglich.
Weltläden wollen das ändern und sind eine echte Alternative. Deshalb bieten sie Ihnen ein breites Angebot attraktiver Produkte, die dazu beitragen, die Existenz der Erzeuger/innen zu sichern. Sie sind alle fair gehandelt und der Großteil stammt aus ökologischer Produktion. Damit möchte man zeigen, dass die Idee der »nachhaltigen Entwicklung« und die Sicherung der Lebensgrundlage für künftige Generationen nicht nur etwas für die Weltpolitik ist — sondern auch für den Frühstückstisch.

Ökumenischer Arbeitskreis „Eine Welt“/ Weltladen Kraichtal
Der ökumenische Arbeitskreis „Eine Welt“ hat sich zum Ziel gesetzt, die Idee des fairen Handels unter der Kraichtaler Bevölkerung zu verbreiten.
Seit 1994 gibt es in Kraichtal-Menzingen den Weltladen. Dort erwartet Sie ein reichhaltiges Sortiment an fair gehandelten Lebensmittel und Kunsthandwerk: Kaffee, Tee, Honig, Reis, Olivenöl, Schokolade, Trockenfrüchte, Taschen, Körbe, Klangschalen, Rhythmusinstrumente, Spielzeug, Filztaschen, Filzblumen und vieles mehr.
In den ungeraden Kalenderwochen gibt es fair-gehandelte Bananen, die man besten vorbestellt.
Fairen Kaffee gibt es in der Bäckerei Pfeifer in Oberöwisheim.
Ehrenamtliche bieten nach den Sonntagsgottesdiensten der Gemeinde Heilig Geist in Kraichtal-Münzesheim und Kraichtal-Landshausen mehrmals im Jahr fair-gehandelte Produkte an.
Außerdem sind wir beim Ökumenischen Pfingstgottesdienst der ACK, dem Kraichtaler Weihnachtmarkt und der Menzinger Kerwe vertreten.
Wer einen Verkauf organisieren möchte  kann dazu gerne Waren in Kommission erhalten (Kontakt Doris Osswald, 07250 1024).
Aktuelle Informationen zum fairen Handel gibt es im Weltladen und auf der Facebookseite "Weltladen Kraichtal".
Die Treffen des ökumenischen Arbeitskreises dienen dem Austausch und der Planung anstehender Veranstaltungen.
Für unser diesjähriges Jubiläumsjahr sind folgende Veranstaltungen geplant:

  • 28. September: Faires Frühstück um 10 Uhr vor dem Weltladen
  • 30. November/1. Dezember: Weltladenstand beim Weihnachtsmarkt rund ums Schloss in Gochsheim
  • 25 Jahre Weltladen Kraichtal – das wollen wir feiern mit einem ökumenischen Gottesdienst am 3. Advent 2019 mit fairem Mittagessen, Kaffee und Kuchen und einem interessanten Rahmenprogramm. 

Der Weltladen Kraichtal ist Partner der Fair-Trade-Town Initiative der Stadt Kraichtal.
Neue Mitglieder sind herzlich willkommen. Bei Interesse an einer aktiven Mitarbeit (z. B. im Verkauf im Weltladen) können Sie sich an Doris Osswald wenden.

Weltladen Kraichtal
Untere-Schloß-Straße 24
76703 Kraichtal-Menzingen
Kontakt: Doris Osswald, 07250 1024
Öffnungszeiten
Dienstag und Donnerstag: 15 bis 18 Uhr
Samstag: 10 bis 12 Uhr

Kontakt

Stadt Kraichtal
Rathausstraße 30
76703 Kraichtal-Münzesheim
07250 77-0
07250 77-75
E-Mail schreiben

Ansprechpartner bei der Stadtverwaltung

Sachgebiet Mensch & Gesellschaft
Steuerungsgruppe Fairtrade-Town

Ina Daubmann
07250 77-271
i.daubmann(@)kraichtal.de