Liebe Kraichtaler Bürgerinnen und Bürger,

wir wünschen Ihnen einen guten Start in die Sommerferien,
erholsame Stunden und eine unbeschwerte Urlaubszeit.

Es ist schön, dass wir uns mittlerweile in kleinen Gruppen treffen können,
dass wir unsere Natur erkunden und so manche Freizeitaktivität wieder aufnehmen durften.
Dass wir diese gewonnenen Freiheiten auch weiterhin genießen können, liegt an jedem Einzelnen von uns. Bleiben Sie achtsam, passen Sie gut auf sich und andere auf. Genießen Sie den Sommer, doch seien Sie sich vor allem bewusst: nur, wenn jeder von uns vernünftig agiert, können wir die Situation meistern.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Bürgermeister Ulrich Hintermayer mit dem Gemeinderat und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
der Stadt Kraichtal

 
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

info

Weinprobe mit Geschichte(n) in Kraichtal-Neuenbürg

Was schon unsere Ahnen schätzten - Wein und eine gute Geschichte
Ein gutes Glas Wein und eine gute Geschichte - eine Kombination, die uns Menschen bereits zu unterhalten wusste, als noch keine 250 Fernsehkanäle und Streaming-Plattformen unsere Zeit raubten. Doch wer einmal bei flackerndem Kerzenschein, einer einnehmenden Stimme mit einer packenden Geschichte lauschen und dazu noch beide Hände um ein Glas edlen Weines schließen durfte, der weiß um den Zauber dieser unvergesslichen Symbiose bestens Bescheid. Einer kleinen Gruppe Wein- und Geschichten-Liebhaber war es am Samstagabend, 11. Mai, im Kraichtaler „Weindorf“ Neuenbürg vergönnt, diese geschmacks- und stimmungsvolle Mischung in den Räumen des Weingutes „niwenburg“ zu erleben. Im bunt und dezent beleuchteten Sandstein-Gewölbe der Niwenburg gab sich Geschichtenerzähler Martin Rausch die Ehre und nahm seine Zuhörer nicht nur mit auf eine Reise in die Welt von Märchen und Sagen, sondern auch durch den kleinen Ortskern Neuenbürgs. Entgegen seiner bisherigen Engagements in Kraichtal, richtete sich dieses spezielle Event allerdings nur an Erwachsene. Kein Wunder, ist doch die Kombination aus Wein und Kindern - ohne dass dies weiterer Erklärungen bedarf - keine wirklich gute. Die Großen mussten dennoch Acht geben, zusammen mit Martin, keinen namensgebenden Rausch zu bekommen, was angesichts der fünf im Eintrittspreis enthaltenen Getränke und der Auswahl im Weingut „niwenburg“ gar nicht allzu leicht war. Ein leichter Weißburgunder, ein spritziger Blanc Secco oder ein schwerer Roter aus dem Barrique-Faß? Die Gäste durften sich an diesem Abend durch die ganze Klaviatur der Niwenburg hindurch probieren. Ausgeschenkt natürlich von Nadine und Dominik Zorn, die sich als wahre Multitasker beweisen mussten, um trotz herzlicher Bewirtung der Gäste nicht die spannenden Geschichten Martin Rauschs zu verpassen. Ein stimmungsvoller und gelungener Abend - so lautete nach unterhaltsamen Stunden das einstimmige Fazit der Gäste. Wiederholung - jederzeit gerne.

Kontakt

Stadt Kraichtal
Rathausstraße 30
76703 Kraichtal-Münzesheim
07250 77-0
07250 77-75
E-Mail schreiben