Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

info

Kraichtal auf der CMT in Stuttgart

Interessiertes Publikum am CMT-Stand des Kraichgau-Stromberg-Tourismusvereins
Kraichtal überzeugt mit touristischen Highlights und viel Herzlichkeit

Am vergangenen Freitag, 18. Januar, erfuhren CMT-Besucher am Stand der Kraichgau-Stromberg-Tourismusgemeinschaft alles rund um das Ausflugsziel Kraichtal. Denn auch in diesem Jahr präsentierte sich die Stadt Kraichtal mit ihren besonderen Attraktionen auf der weltgrößten touristischen Besuchermesse für einen Tag in Stuttgart. Das Team des Weinguts Klenert, Lena Mannherz und Jonathan Friedrich, und Gästeführer Bernhard de Bortoli rührten gemeinsam mit Touristikerin Sarah Nobel die Werbetrommel für das schöne Städtchen im Hügelland. Nach Besuchereinlass ging es auch schon prompt los an Kraichtals Messecounter. Das erste hochprozentige „Versucherle“, mitgebracht von Bernhard de Bortoli aus seiner hauseigenen Brennerei, wurde bereits um 10:30 Uhr genossen. Die Edelbrände erhielten durchweg nur Lob von den Besuchern, kein Wunder, hat doch der sympathische Unteröwisheimer aus seiner Brennerei, die den Namen „Badisch finest spirits“ tragen darf, schon einige Goldmedaillen mit seinen edlen Destillaten gewonnen. Bernhard de Bortoli schildert seinen Eindruck des Messeauftritts: Für ihn, der schon viel Messeerfahrung vorweisen kann, ist die CMT immer eine optimale Plattform, um sein touristisches Angebot zu präsentieren. Die Besucher würden gezielt nach Angeboten suchen und er könne mit seinen Gruppenevents, die eine geführte Wanderung zum Thema Hohlwege - oder saisonal auch zur Blütenthematik -, einen Besuch in der Brennerei und anschließender Kulinaria bei einem Kraichtaler Gastronomen einschließen, genau das liefern, was die Leute nachfragen: Erlebnisse in der Natur, mit nur einer kurzen Anfahrt und einem Rund-um-Service. Bernhard bemerkt, dass in diesem Jahr auffallend vielen Fakten erfragt wurden; auch Vieles zum Kulturangebot und zu Veranstaltungsterminen. So konnte er zu den Kraichtaler Museen konkrete Termine nennen und Hinweise zur Wechselausstellung im Graf-Eberstein-Schloss Gochsheim geben, die in diesem Jahr dem Jubiläum feiernden Kraichtaler Stadtteil Bahnbrücken gewidmet ist. Wertvoll für ihn sei auf der CMT, neben konkreten Buchungen, auch der Kontakt zu anderen Touristikern, da hier oft tolle Synergieeffekte entstehen. In diesem Jahr konnte er zum Beispiel eine Kooperation in der Rhein-Neckar-Region anregen. Sein Fazit zum Messeauftritt: „Die CMT ist immer eine Messe, die einen über den lokalen Kreis hinaus bekannt macht, aber es läge natürlich an einem selbst, wie effektiv so ein Auftritt ist …!“
Auch das Team Klenert zeigte sich vollauf zufrieden. Mit im Gepäck hatte es eine Auswahl von besten roten und frischen weißen Weinen, zum Beispiel den Roten Cuveé, einen fruchtigen Grauburgunder und den beliebten Auxerrois. Am meisten jedoch wurde der Rosé verkostet, schildert Lena Mannherz, die nicht nur bei Messeauftritten des Weinguts, sondern auch in Klenerts Vinothek mitarbeitet. Das herzliche Team des Weinguts informierte den ganzen Tag die Besucher, die oft lange am Stand verweilten, zu den Weinen, gab Preislisten heraus und warb für Weinverkostungen in dem schönen Ambiente in der neu eröffneten Vinothek in Münzesheim, die unmittelbar an der Badischen Weinstraße liegt. Das stieß bei den Weinfans auf Begeisterung: „Ha, da komme ma gern vorbei,“ sagte manch einer und freute sich natürlich auch, die Winzerfamilie persönlich kennenzulernen, denn Winzer David Klenert konnte den Messeauftritt dieses Jahr nicht begleiten. Er war schon mit den künftigen Jahrgängen beschäftigt und nutzte das sonnige Wetter, um auf Kraichtals Weinbergen Reben zu schneiden. Touristikerin Sarah Nobel zeigte sich mit dem Auftritt insgesamt zufrieden: Es wurde gezielt nach bestimmten Angeboten gefragt, was einen guten Effekt erwarten lässt. Wanderevents sind dieses Jahr hoch im Kurs, denn die Region Kraichgau-Stromberg feiert mit dem „Wandersommer 2019“ die Eröffnung der ersten Rundwanderwege, die eine professionelle und einheitliche Beschilderung vorweisen können. Auch in Kraichtal läuft 2019 einiges rund ums Wandern. Schon zur Saisoneröffnung am 14. April 2019 feiern die Stadtteile Unter- und Oberöwisheim ihren 3. Kraichtaler Weinwandertag. Kraichtals Bürgermeister Ulrich Hintermayer besuchte traditionell den Kraichtaler CMT-Auftritt und genoss die herzliche Atmosphäre. Er zeigte sich beeindruckt von dem breiten Angebot, das Urlaubshungrigen auf der CMT präsentiert wurde. Viele Kraichtaler Bürger und auch manche Lokalprominenz besuchten den Messestand. Für diese sympathische Unterstützung bedankt sich das Team der Stadt Kraichtal recht herzlich und freut sich auf weitere erfolgreiche Messeauftritte.

Kontakt

Stadt Kraichtal
Rathausstraße 30
76703 Kraichtal-Münzesheim
07250 77-0
07250 77-75
E-Mail schreiben

Kontakte Stadtmarketing

Stadt Kraichtal
Stadtmarketing

Rathausstraße 30
76703 Kraichtal
07250 77-44
07250 77-6644
kultur(@)kraichtal.de