Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

info

Mit allen Sinnen genießen!

Das war der Schlosserlebnistag 2018 in Gochsheim
Launige Saxophonmusik, der Duft von hausgemachten Maultaschen und ein Wetter, das weder zu heiß noch zu kalt war. Perfekte Atmosphäre für den diesjährigen Schlosserlebnistag rund um das Graf-Eberstein-Schloss im Kraichtaler Ortsteil Gochsheim. Am Sonntag haben die Staatlichen Schlösser und Gärten sowie der Verein „Schlösser, Burgen, Gärten Baden-Württemberg“ bereits zum achten Mal zu diesem besonderen Event eingeladen. Die großen und kleinen Besucher erwartete ein buntes Angebot an kulinarischen Leckereien und Programmpunkten für die ganze Familie.
Das erste Mal mit am Start war in diesem Jahr der Hippolini Jägerhof aus Bahnbrücken. Das Team rund um Diana und Timo Winter bot neben leckeren Waffeln auch Spiel und Spaß für die kleinen und großen Ponyfans. Dabei informierten sie, mit Unterstützung der Ponys Rocky und James, über ihr vielfältiges Angebot an Reitkursen für Kinder und Erwachsene.
Ebenfalls das erste Mal dabei war das Weingut Bosch und servierte feinste Sommerweine. Passend dazu gab es feine Flammkuchen vom „Flammkuechle“ oder edlen Quinoa-Salat mit Rauchforellen von Gästeführerin und Forellenzüchterin Anita Ernst und der neuen Gochsheimer Eventlocation „Bertold 57“.
Wer es eher deftiger mochte, für den waren die hausgemachten Maultaschen und ein kühles Bier vom Gesangverein Konkordia genau das Richtige. 
Und wer die angefutterten Kalorien gleich wieder loswerden wollte, konnte das beim virtuellen Fahrradfahren von Zweirad Diewald aus Münzesheim. Für das passende sommerliche Ambiente sorgte der Saxophonspieler Rodney Philipp.
Das Museum im Schloss selbst bot Sonderführungen an. So ging es zum Beispiel mit Zofe Elisabeth zurück in die Zeit der Gräfin Eberstein. Die Teilnehmer erfuhren Wissenswertes rund um die abwechslungsreiche Geschichte des Schlosses. Zudem war hier auch die Ausstellung „Tischlein deck dich. Essen und Trinken in Gochsheim – Werke von Kindern“ zu sehen.
Selbstredend hatten zu diesem besonderen Tag auch beide Bäckereimuseen Gochsheims geöffnet. Außerdem lud der malerisch am Kraichbach gelegene Sinnengarten zum ausruhen und barfuß wandeln ein. Wer vom Graf-Eberstein- Schloss und den Gochsheimer Museen nicht genug bekommen kann, vom 11. bis 13. August lädt Gochsheim zum traditionellen Altstadtfest ein.
Weitere Fotos
Weitere Fotos der Veranstaltung sehen Sie auf Hügelhelden unter folgenden Link: https://hügelhelden.de/mit-allen-sinnen-geniessen/

Kontakt

Stadt Kraichtal
Rathausstraße 30
76703 Kraichtal-Münzesheim
07250 77-0
07250 77-75
E-Mail schreiben

Kontakte Stadtmarketing

Stadt Kraichtal
Stadtmarketing

Rathausstraße 30
76703 Kraichtal
07250 77-44
07250 77-6644
kultur(@)kraichtal.de