Stadt Kraichtal (Druckversion)

Arbeitsbereiche der Integrations- und Flüchtlingsbeauftragten und der Integrationsmanager/-in

Aufgaben der Integrationsbeauftragten:

  • Beratung bei Fragen rund um das Thema Integration und Asyl
  • Belegungsmanagement der Anschlussunterbringungen
  • Zusammenarbeit/Vernetzung mit verschiedenen Behörden
  • Austausch mit und Koordination des Ehrenamts
  • Weiterentwicklung von kommunalen Angeboten und Projekten in der Integrationsarbeit
  • Erstellung eines Integrationskonzepts für Kraichtal

Aufgaben Integrationsmanager/-in:
Der Fokus des/der Integrationsmanagers/in liegt im Bereich von Berufs- und Arbeitsmarktintegration sowie Bildung und Sprache. Schritte zur Integration werden mit den Betroffenen mittels individuellen Integrationsplänen erfasst und deren Erreichung überprüft. Das Ziel des Integrationsmanagements ist eine Verselbständigung der Geflüchteten und ein Übergang in bestehende Regeldienste

  • Soziale Einzelfallberatung
  • Berufs- und Arbeitsmarktintegration sowie Bildung und Sprache
  • Umsetzung individueller Integrationsziele unterstützen
  • Verselbständigung der Geflüchteten und ein Übergang in bestehende Regeldienste

Öffnungszeiten

Offene Sprechzeiten Integrationsmanagement bei der Stadtverwaltung Kraichtal-Münzesheim
Montag

14 - 17.30 Uhr Herr Ziegler
15 - 17 Uhr Herr Schmidt in Oberöwisheim, Bachstr. 46 1. OG/Büro

Mittwoch
9.30 - 12 Uhr Herr Schmidt

Donnerstag
14 - 17 Uhr Herr Schmidt

Freitag
9 - 12 Uhr Herr Ziegler

Weitere Termine nach Vereinbarung.

http://www.kraichtal.de/index.php?id=1201