Liebe Kraichtaler Bürgerinnen und Bürger,

wir wünschen Ihnen einen guten Start in die Sommerferien,
erholsame Stunden und eine unbeschwerte Urlaubszeit.

Es ist schön, dass wir uns mittlerweile in kleinen Gruppen treffen können,
dass wir unsere Natur erkunden und so manche Freizeitaktivität wieder aufnehmen durften.
Dass wir diese gewonnenen Freiheiten auch weiterhin genießen können, liegt an jedem Einzelnen von uns. Bleiben Sie achtsam, passen Sie gut auf sich und andere auf. Genießen Sie den Sommer, doch seien Sie sich vor allem bewusst: nur, wenn jeder von uns vernünftig agiert, können wir die Situation meistern.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Bürgermeister Ulrich Hintermayer mit dem Gemeinderat und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
der Stadt Kraichtal

 
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

info

Soll man Vögel füttern?

von Peter Weickgenannt

Wer die Natur liebt, der ist auch bereit, einiges zu ihrem Schutz zu unternehmen. Liebe zur Natur verlangt aber Begegnungen mit der Natur. Wie soll jemand eine Natur lieben, die er nur vom Fernsehen her kennt? Es gibt wenig Gelegenheiten, gezielte Begegnungen zwischen Wildtieren und Menschen herbeizuführen. Die Vogelfütterung ist eine solch hervorragende Möglichkeit. Allein die emotionale Seite solcher Begegnungen rechtfertigt schon die Fütterung. So ist die Reaktion von Kindern, welche die Vögel an „ihrem Futterhäuschen“ beobachten, eindeutig. Diese Vögel werden zu „ihren Vögeln“ und werden genau beobachtet. Das durch diese Begegnungen geweckte Interesse und die Neugier, mehr über „ihre Vögel“ zu erfahren, bilden die Basis für die Liebe zur Natur.

Lesen Sie weiter

Neuer Kraichtal-Natur-Blog: Natur erleben im Kraichtal

Im Internet gibt es einen Natur-Blog über die Tier- und Pflanzenwelt im Kraichtal. Peter Weickgenannt ist seit vielen Jahren im Kraichtal mit seiner Kamera unterwegs. Dabei hat er viele spannende und überraschende Begegnungen in seinen Bildern festgehalten. Die Bilder, die ausnahmslos im Kraichtal entstanden sind, finden sich in den einzelnen Beiträgen des Blogs wieder, der ständig erweitert wird. Der Blog ist werbefrei und für jeden kostenlos zugänglich.

Text- und Bildautor: Peter Weickgenannt;  Webmaster: ideenzone.de

Und so kann man den Blog aufrufen:

Entweder www.natur-erleben-online.de  oder einfach „Natur erleben im Kraichtal“ in eine Suchmaschine eingeben.

Kontakt

Stadt Kraichtal
Rathausstraße 30
76703 Kraichtal-Münzesheim
07250 77-0
07250 77-75
E-Mail schreiben

Ansprechpartner bei der Stadtverwaltung

Sachgebiet Planung und Umwelt
Naturschutz und Landschaftspflege
Tina Kassner

Rathausstraße 30
76703 Kraichtal
Tel. 07250 77-26
fax. 07250 77- 29
t.kassner(@)kraichtal.de