Liebe Kraichtaler Bürgerinnen und Bürger,

wir wünschen Ihnen einen guten Start in die Sommerferien,
erholsame Stunden und eine unbeschwerte Urlaubszeit.

Es ist schön, dass wir uns mittlerweile in kleinen Gruppen treffen können,
dass wir unsere Natur erkunden und so manche Freizeitaktivität wieder aufnehmen durften.
Dass wir diese gewonnenen Freiheiten auch weiterhin genießen können, liegt an jedem Einzelnen von uns. Bleiben Sie achtsam, passen Sie gut auf sich und andere auf. Genießen Sie den Sommer, doch seien Sie sich vor allem bewusst: nur, wenn jeder von uns vernünftig agiert, können wir die Situation meistern.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Bürgermeister Ulrich Hintermayer mit dem Gemeinderat und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
der Stadt Kraichtal

 
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

info

Städtischer Kindergarten "Arche Noah"

Auf den nachfolgenden Seiten möchte der Kindergarten seine Einrichtung vorstellen, einen Einblick in seine Arbeit geben und Informationen rund um den Kindergarten zur Verfügung stellen.

Für Fragen und Anregungen steht der Kindergarten gerne per  E-Mail  oder persönlich zur Verfügung.

Der Kindergarten "Arche Noah" im Stadtteil Unteröwisheim ist eine städtische Einrichtung unter der Trägerschaft der Stadt Kraichtal. Er wurde in Form eines großen Schiffes erbaut und hat Platz für zwei Gruppen sowie einer Kleinkindgruppe für Kinder ab 2 Jahren.

Beschreibung der Einrichtung

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Kindergarten "Arche Noah"

Kontakt

Stadt Kraichtal
Rathausstraße 30
76703 Kraichtal-Münzesheim
07250 77-0
07250 77-75
E-Mail schreiben

Konzeption des städtischen Kindergartens "Arche Noah"

Elternbeiträge

Die Übersicht der Elternbeiträge finden Sie in der Rubrik Kindergartengebühren.