Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

info

Weltgeschichtentag in Kraichtal-Gochsheim

Märchen und Geschichten entführten in das Reich der Fantasie
Nach den Sonderführungen zur Reformation in Kraichtal und durch die erweiterte Hubbuch-Ausstellung im Graf-Eberstein-Schloss in Gochsheim platzte am Sonntagabend der Rittersaal des Schlosses buchstäblich aus allen Nähten. Schnell waren alle Plätze besetzt und sämtliche verfügbaren „Notsitze“ mussten herbeigeschafft werden. Zahlreiche große und kleine Besucher waren der Einladung der Stadt Kraichtal gefolgt, um sich, nunmehr zum achten Mal, anlässlich des Weltgeschichtentages von den beiden Märchenerzählern Norbert Bögle und Martin Rausch in das Reich der Fantasie entführen zu lassen. In diesem Jahr lautete das Thema „Verwandlung“. Musikalisch begleitet wurden sie dabei von dem Querflötenduo Lena Göring und Lara Knell, Schülerinnen der Musik- und Kunstschule Kraichtal, unter der Leitung von Martina Zoz. Nach der stimmungsvollen Eröffnung durch die beiden Musikerinnen mit dem Stück „Bourée“ von Johann-Sebastian Bach nahmen die Märchenerzähler das Publikum mit auf die Reise zu Königstöchtern, verzauberten Prinzen, Hexen und schlauen Tieren. Abwechselnd erzählten sie die Märchen „Der weiße Wolf, „Der kluge Hase“ und eine Geschichte aus Syrien: „Der einäugige Esel“. Gespannt hörten die Kinder zu und ließen sich gerne in das Geschehen einbeziehen.
Während der folgenden Pause gab es eine kleine Bewirtung für die Gäste. Danach lauschten die kleinen und großen Märchenfreunde aufmerksam der Geschichte vom „Zauberwässerle“. Norbert Bögle erzählte „Von einem Drachen, der wissen wollte, was Frauen wirklich wollen“, (Schmuck, Kinder und einen Mann, vermuteten die jungen Zuhörer), bevor Martin Rausch, wie immer in heimischem Dialekt, die Geschichte „Vom Teufel und vom Derdinger Amtmann“ vortrug. Das Publikum bedankte sich mit begeistertem Beifall bei allen Akteuren und wurde dafür noch mit einer erzählten und einer musikalischen Zugabe belohnt. Nach diesem gelungenen Ausflug in die Welt der Märchen freuen sich die Besucher schon heute auf den Weltgeschichtentag 2018.

Kontakt

Stadt Kraichtal
Rathausstraße 30
76703 Kraichtal-Münzesheim
07250 77-0
07250 77-75
E-Mail schreiben

Fotogalerie

In unseren Fotogalerien finden Sie zahlreiche Bilder von Veranstaltungen und von der Stadt Kraichtal mit den Stadtteilen.