Stadt Kraichtal

Seitenbereiche

Sprachauswahl

Wichtige Links

Startseite | Hilfe | Inhalt | Impressum

Wasser

Wasserversorgung

Wasser
Wasser

Wasser ist eines der interessantesten Elemente in der Natur. Es hat Eigenschaften, ohne die ein Leben auf der Erde nicht möglich wäre. Um die Versorgung der Kraichtaler Bevölkerung mit sauberem Trinkwasser bemühen sich rund um die Uhr die Mitarbeiter der Stadtwerke Kraichtal. Rund 80 Prozent des an die Kraichtaler Haushalte abgegebenen Wassers stammt aus dem Bodensee. Rund 4 Prozent werden von der Gemeinde Zaisenhausen für den Stadtteil Bahnbrücken bezogen. Bei der restlichen Menge handelt es sich um Wasser, welches aus eigenen Brunnen gefördert wird. Insgesamt werden rund 680.000 Kubikmeter Wasser/Jahr über die Bodensee-Wasserversorgung bezogen oder aus den Brunnen gefördert.

Die Abgabe an die Haushalte und an die Gewerbebetriebe betrug in den vergangenen Jahren durchschnittlich rund 640.000 Kubikmeter/Jahr. Durchschnittlich gehen somit jährlich rund 40.000 Kubikmeter an sauberem Trinkwasser durch Schäden am Verteilungsnetz verloren. Diese Schäden an den Verteilungs- und Anschlussleitungen verursachen jährlich hohe Kosten und sind mit Folgeschäden wie Unterspülungen an den Straßen, Unterflutungen und mit Versorgungsausfällen verbunden. Werden Schäden an Wasserrohrleitungen frühzeitig erkannt, können größere Kosten vermieden werden. Um bereits im Vorfeld reagieren zu können, wurden in den vergangenen Jahren an allen Hochbehältern sogenannte Durchflussmesser eingebaut, an denen die Wasserabgabemengen registriert werden. Probleme bereitet jedoch oftmals die genaue Leckortung der Schadstellen. Hier arbeiten die Mitarbeiter der Stadtwerke mit Fachunternehmen zusammen. Oftmals kann trotz modernster Technik die Leckstelle nicht ausfindig gemacht werden.

Um in Zukunft sofort und kostengünstig Hilfe leisten zu können, bitten die Stadtwerke darum, festgestellte Schäden an den Verteilungsanlagen umgehend zu melden. Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns bereits im voraus. Sollten Sie weitere Fragen zur Wasserversorgung in Kraichtal haben, stehen Ihnen die Mitarbeiter der Stadtwerke Kraichtal sehr gerne zur Verfügung.

Kontakte

Kontaktdaten bei Schäden an Wasserleitungen:
Fon: 07250 77-87 (werktags von 07:30 Uhr bis 08:00 Uhr) oder Mobil: 0171 171 63 40, E-Mail schreiben

Kontaktdaten der Stadtwerke Kraichtal:
Sekretariat Ute Hörrle, Heidrun Banscher Fon: 07250 77-81 bzw. 77-82
Technischer Leiter Werner Reil Fon: 07250 77-80
Werkleiter Gerhard Süpfle Fon: 07250 77-33
E-Mail schreiben

Informationen über die Höhe des Verbrauchspreises und der Grundgebühren für den Wasserzähler erhalten Sie aus unserer Übersicht Gebühren- und Steuersätze.

Wasserhärtegrade & Trinkwasseruntersuchungen

Die Wasserhärtegrade betragen in den einzelnen Stadtteilen:

Gebiet / OrtsteilHärtegradHärtebereich
Bahnbrücken23,0hart
Landshausen17,3hart
Münzesheim19,3hart
Oberacker16,3hart
Gochsheim, Menzingen, Neuenbürg, Oberöwisheim, Unteröwisheim9,0mittel

Das Trinkwasser unterliegt ständigen Kontrollen. Zur Information können die Analysewerte als PDF-Datei heruntergeladen werden. Weiter zur PDF >>

Änderung bei der Trinkwasserversorgung im Stadtteil Landshausen

Zur besseren Nutzung des vorhandenen Eigenwassers wurde die Zusammensetzung des Trinkwassers aus Eigenwasser und Bodenseewasser verändert. Bisher bestand ein Verhältnis von 20 % Eigenwasser und 80 % Wasser von der BWV.  Nun wurde der Anteil von Eigenwasser auf 50 % erhöht.  Dies war unter anderem deshalb möglich, weil sich die Nitratwerte im geförderten Grundwasser in den vergangenen Jahren deutlich reduziert haben.

Der Härtegrad hat sich durch die Änderung des Mischungsverhältnisses von bisher 11,6  auf ca. 16,6 ° dH erhöht. Dadurch ändert sich auch der Härtebereich von „mittel“ auf „hart“.

Der Nitratwert hat sich von 10,9 auf ca. 24,8 mg/l erhöht. Dies liegt jedoch deutlich unterhalb des Grenzwertes von 50 mg/l.



Bei Rückfragen steht Ihnen Wassermeister Sven Oswald ( Tel. 07250 / 7787 ) sowie der Technische Leiter Werner Reil unter der Rufnummer 07250/7780 gerne zur Verfügung.