Stadt Kraichtal

Seitenbereiche

Sprachauswahl

Wichtige Links

Startseite | Hilfe | Inhalt | Impressum

Freiwillige Feuerwehr

Freiwillige Feuerwehr Kraichtal

Mit der Gründung der Stadt Kraichtal im Jahr 1971 ergab sich auch die Notwendigkeit, die bisher neun selbständigen Feuerwehren zu einer Gesamtfeuerwehr zusammenzuführen. Am 25. Mai 1974 fand in der Sporthalle Oberacker die konstituierende Hauptversammlung der FFW Kraichtal statt. Die FFW Kraichtal hat derzeit 272 aktive Feuerwehrangehörige. Der Jugendabteilung gehören 92 und der Altersabteilung 80 Mitglieder an. Seit dem 1. Januar 2007 führt Christian Sommer als Kommandant die Gesamtfeuerwehr an. Sein Stellvertreter ist Michael Busch.

Organisatorisch ist die FFW Kraichtal mit Ihren neun Abteilungen in drei Züge aufgeteilt. Der Zug „Ost“ besteht aus den Abteilungen Bahnbrücken, Landshausen und Menzingen. Dem Zug „Mitte“ gehören die Abteilungen Gochsheim, Münzesheim und Oberacker an. Die Abteilungen Neuenbürg, Oberöwisheim und Unteröwisheim bilden den Zug „West“. Bei größeren Einsätzen arbeiten alle drei Abteilungen eines Zuges zusammen. Bei Bedarf werden weitere Züge oder nur einzelne Abteilungen nachalarmiert. Durch die Einteilung in diese Züge müssen kostspielige Spezialgeräte nur einmal pro Zug beschafft werden.

Besuchen Sie auch die Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Kraichtal. Dort finden Sie Berichte über aktuelle Einsätze und jede Menge wichtige Informationen zum Brandschutz. Weiter zur Homepage

Homepage der Feuerwehr Kraichtal
Homepage der Feuerwehr Kraichtal - Link öffnet in neuem Fenster