Seite drucken
Stadt Kraichtal (Druckversion)

Sonstige Ausstellungen

Ausstellungen in der Ursula-Blickle-Stiftung

Die Ursula Blickle Stiftung fördert seit 1991 innovative Positionen nationaler und internationaler zeitgenössischer Kunst. In Kraichtal nahe Karlsruhe realisiert die Stiftung in finanzieller Unabhängigkeit jährlich vier Ausstellungen. Die Leiterin der Stiftung, Ursula Blickle, konzipiert in diesem Jahr gemeinsam mit Cristina Ricupero, Katja Schroeder, Mario Kramer und Fabian Schöneich Ausstellungen zur aktuellen Kunst. Die Stiftung genießt in der internationalen Kunstszene einen außergewöhnlichen Respekt und ist weit über die Grenzen Europas anerkannt. Oftmals werden KünstlerInnen vorgestellt, die hier ihren ersten öffentlichen Auftritt haben.
Durch Vorträge und Diskussionen, die die Ausstellungen begleiten, fungiert die Stiftung gleichzeitig als Schnittstelle zwischen der Kunst und der interessierten Öffentlichkeit, die zu allen Veranstaltungen freien Eintritt hat. 

Ursula Blickle Stiftung
Mühlweg 18
76703 Kraichtal-Unteröwisheim
Tel +49 (0) 7251-60 91 9
Fax +49 (0) 7251-68 68 7
www.ursula-blickle-stiftung.de

Bisherige Ausstellung 2014
Tobias Zielony, 10. Mai bis 29. Juni
Der in Berlin lebende Künstler Tobias Zielony (*1973) zählt zu den meistdiskutierten deutschen Fotografen seiner Generation. Mit seinem Werk bewegt er sich zwischen klassisch dokumentarischer und konzeptueller Vorgehensweise. Mit den Motiven seiner Fotografien sowie seiner Videos schafft er Momentaufnahmen unserer Gesellschaft. Sein fotografisches Werk zeigt eine Mischung aus intimer Nähe und beobachtender Distanz. Die meisten seiner Projekte entstanden über sehr lange Zeiträume hinweg. Ihn interessiert „diese völlig beiläufige Form des Sozialen“. Es sind gleichsam Porträts urbaner Lebensräume und deren Subkultur. Im Werk von Tobias Zielony ist eine künstlerische Haltung wiederzufinden, die die Tradition einer sachlichen, sozialen und politischen Praxis erkennen lässt.
Die Einzelausstellung in der Ursula Blickle Stiftung zeigte in einer Gegenüberstellung das Bewegtbild seiner Videoarbeiten mit dem fotografischen Einzelbild. In diesem Kontext war auch eine neue Dia-Installation von Tobias Zielony zu sehen.

Bericht über die Ursula-Blickle-Stifung vom Oktober 2012

In der Zeitschrift AD - Architektural Digest. Die schönsten Häuser der Welt stand folgender Bericht über die Ursula-Blickle-Stiftung in Unteröwisheim:

Ursula-Blickle-Stiftung

http://www.kraichtal.de/index.php?id=269